HYRULE WARRIORS: ZEIT DER VERHEERUNG ⚔️ #25: Zukunfts-Sidon & Mipha vs. Ganons Wasserfluch

30 Nov 2020
104 540 Aufrufe

Let's Play Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung Part 25: Plottwist! Prinz Sidon aus der Zukunft & Mipha vs. Ganons Wasserfluch [Deutsch ♦ Blind ♦ 100% ♦ Greenscreen ♦ 4K@60FPS]
🎇 E-SHOP GUTHABEN bei INSTANT GAMING KAUFEN*: bit.ly/2SiuEWS
❤️ Meinen Kanal abonnieren: goo.gl/440Rdg
🤝 Trinkgeld geben: bit.ly/2Yhanno
💪 Mitglied werden: goo.gl/QvNJPr
👕 Mein Merch: goo.gl/Vfsyb9
🎇 INSTANT GAMING GEWINNSPIEL: bit.ly/34i9Pkb
➡️ NINTENDO SWITCH KAUFEN*: amzn.to/39lhjV5
➡️ HYRULE WARRIORS: ZEIT DER VERHEERUNG KAUFEN*: amzn.to/3m61O9M
🔴 Mein Twitch-Channel: bit.ly/34aNPbQ
📷 Instagram: goo.gl/6elst3
🐦 Twitter: twitter.com/Domtendo
🎮 ALLE Projekte: goo.gl/CKAgty
📝 Uploadplan: goo.gl/esnTaC
➡️ Playlist HYRULE WARRIORS: ZEIT DER VERHEERUNG: bit.ly/2TxQ2Il
*= Affiliate Link.
▬­▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
✒ INFORMATIONEN SPEZIELL ZU DIESER FOLGE:
Plottwist! Prinz Sidon kommt dank des kleinen Wächters aus der Zukunft um Mipha im Kampf gegen Ganons Wasserfluch zu unterstützen.
▬­▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
✒ ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUM SPIEL:
Im Jahre 1997 erschien mit Dynasty Warriors auf der Playstation der erste Ableger von Koei Tecmos berühmter Hack’n’Slash-Serie, die bis heute neun Hauptteile und zahlreiche Spin-offs umfasst. Da sie überwiegend durch Koei Tecmos Tochterfirma Omega Force entwickelt werden, bauen alle Titel auf auf einem ähnlichen Spielprinzip auf: Der Spieler muss sich auf einer segmentierten Karte voller Gegner navigieren und dabei Stützpunkte des Gegners erobern, Gegenstände einsammeln oder Bosskämpfe bestreiten. Obwohl das Spielprinzip ziemlich simpel gehalten ist, erfreute es sich in Japan großer Beliebtheit, weswegen es in den darauffolgenden Jahren zu Kooperationen mit mehreren heimischen Firmen kam, die ihre Figuren für ein Crossover-Spiel zur Verfügung stellten. Zu diesen zählen Gundam, Fist of the North Star und seit 2012 sogar der Bestseller-Manga One Piece. Am 18.12.2013 verkündete schließlich sogar das konservative Nintendo, dass sie ihre The Legend of Zelda-Marke für eine Zusammenarbeit zur Verfügung stellen würden. Unter dem Namen „Hyrule Warriors“ wurde das Projekt schließlich am 14.08.2014 in Japan und einen Monat später weltweit veröffentlicht, wobei neben Omega Force auch Team Ninja, das ursprünglich die Idee für das Crossover hatte, an der Entwicklung mitwirkte. Während zu Beginn noch eine größere Anzahl an DLC-Paketen erschien, wurde das Spiel Anfang 2016 unter dem Namen „Hyrule Warriors: Legends“ für den deutlich beliebteren Nintendo 3DS noch einmal neu aufgelegt. Hierbei verfügte es neben neuen Inhalten auch über das neu geschaffene weibliche Pendant zu Link namens Linkle. Vorläufig abgeschlossen wurde der Titel schließlich am 18.03.2018, als er unter dem Namen „Hyrule Warriors: Definitive Edition“ auf Nintendos neuer Hit-Konsole, der Nintendo Switch, erschien.
Auch wenn beide Titel einen bescheidenen Erfolg unter den Nintendo-Fans erzielen konnten, so war ihnen dennoch der ganz große Erfolg verwehrt. Dies änderte sich, als Nintendo am 08.09.2020 vollkommen unvermittelt den Ankündigungstrailer eines spirituellen Hyrule Warriors-Nachfolgers über ihre Sozialen Netzwerke teilte, das unter dem Namen „Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung“ bekannt wurde. Vorgestellt wurde es als eine Art Prequel zum Erfolgshit „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ und sollte die Geschehnisse von vor 100 Jahren zur Zeit der Großen Verheerung durchleuchten. Hierbei bediente sich das Team nicht nur an derselben Optik wie Breath of the Wild, sondern bekam auch tatkräftige Unterstützung von Nintendos Zelda-Team selbst, welche eine aktive Rolle im Entwicklungsprozess einnahmen, die über ihre Einbindung im ursprünglichen Hyrule Warriors hinausgingen. Gerade die Anknüpfung an das bereits etablierte Breath of the Wild-Universum sollte sich als großer Erfolg herausstellen: Bereits kurz nach seiner Veröffentlichung am 20.11.2020 verkaufte sich das Spiel dreimal so gut wie die WiiU-Version in ihrem gesamten Lebenszyklus. Neben den vier Recken, Link und Zelda wurden auch einige neue Charakterdesigns im Vorfeld gezeigt, darunter junge Varianten von Impa, Purah und Robelo, sowie der neuentwickelte Magier Astor. Auch die allseits bekannten Krogs kehrten für das Crossover zurück, wobei dieses Mal „nur“ 120 Krogsamen auffindbar sind. Trotz aller Euphorie gab es einige Sorgen bezüglich der Performance, die bei der zuvor veröffentlichten Demo festgestellt wurde, sowie bezüglich einiger handlungsrelevanten Entscheidung, die vom Entwicklerteam getroffen wurden.
▪ TITEL: Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung
▪ ENTWICKLER: Koei Tecmo & Omega Force
▪ PUBLISHER: Koei Tecmo & Nintendo
▪ SYSTEM: Nintendo Switch
▪ GENRE: Hack and Slay
▪ OFFIZIELLE SEITE: bit.ly/37NMtpI
▪ DEUTSCHLAND RELEASE: 20.11.2020
▪ METASCORE: 78%
▪ HASHTAGS: #HyruleWarriors, #Zelda, #BreathoftheWild

KOMMENTARE
  • zu 4:08 Der Punkt, an dem die Vorgeschichte zu der von Breath of the Wild abweicht, ist der Punkt, an dem der kleine Wächter durch die Zeit gereist und gefunden wurde, also praktisch Kapitel 1. In Botw waren die Türme niemals aktiviert worden, weil der Wächter nie mit dem Shieka Stein kommuniziert hat. In Kapitel 2 wurde ja auch schon ein Wächter unter den Einfluss der Verheerung gesetzt, weil auch Teile der Verheerung durch das Zeitportal des Wächters gekommen sind, wie man in der ersten Cutscene sehen kann. So hatten praktisch beide Fraktionen einen Vorteil. Auch der Ausbruch der Verheerung ist anders. In Botw sind die Recken auf der Ranelle Straße, nachdem Zelda von der Quelle der Weisheit zurück kam, und hier sind Zelda und Link im Schloss. Auch ist in dieser Zeit die Beziehung zwischen Link und Zelda anders, da sie hier (vermutlich durch den kleinen Wächter) sich weniger mit Link vergleicht, da ihre Chancen und Vorbereitungen auf die Verheerung besser sind. Eigentlich ist auch alles nach Kapitel 1 nicht so passiert wie im original Botw, Zelda hat die Recken alleine besucht (siehe Ballade der Recken), weil Link noch nicht ihre persönliche Leibwache war, da er sich nicht auf einem Schlachtfeld gegen Monsterherden beweisen konnte, die hier bereits unter Einfluss der Verheerung aus der Zukunft standen. In Botw waren die Monster erst später aggressiver, da die Erinnerung dazu erst eine der späteren ist. Also ist das ganze Spiel eine alternative Geschichte, ich fand's gut, alternative Zeitlinien sind in Zelda ja nichts neues.

    MonomoGoroMonomoGoroVor Monat
    • Das macht Sinn ich habe nie so weit gedacht

      Elke BürksElke BürksVor Monat
    • Hab ich auch gedacht

      Dagmar HörmandingerDagmar HörmandingerVor Monat
    • @Daniel Haidinger Das Problem mit alternativen Zeitlinien ist, dass du keine hundertprozentigen Kopien machen kannst. Daher würde eine Kopie Hyrules sich irgendwann stark vom original unterscheiden. 100% kopien gibt es nicht, da je genauer du den Ort eines Elementarteilchen kennst, desto ungenauer kennst du seine Geschwindigkeit. Außerdem gibts da noch viel anderen Kram bei der Erstellung sekundärer Zeitlinien zu beachten. Hast aber recht, ist alles Interpretation. Außerdem ist das halt etwas, das deiner Fantasie keine Grenzen setzt. Trotzdem, es kann sein, dass sich hyrule chaotisch verändern würde auf dieser Zeitlinie, wenn das alles realistisch wäre.

      VexalogusVexalogusVor Monat
    • @Vexalogus Kommt finde ich darauf an “an welche art Zeitreise man glaubt“ sozusagen wie es schon gesagt wurde ist halt alles mit Zeitreisen interpretation. für mich persönlich ergibt die Zeitreise Mechanik aus Avengers Endgame am meisten Sinn, da hier durch die Zeitreise und die Veränderungen durch die Zeitreise die eigen Zeitlinie nicht beeinflussen sonder eine gänzlich neue erschaffen. Das würde bedeuten dass Sidon und die andern die ganzen Ereignisse aus Botw erlebt haben und dann durch den kleinen Wächter in der Zeit zurück gereist sind bzw. geschickt wurden und danach wieder in ihre eigen Zeitlinie, in der die ganzen Geschehnisse aus Botw passiert sind, zurück kehren. Also wie gesagt dass einfach eine neue Zeitlinie erschaffen wird und die eigene nicht beeinträchtigt wird

      Daniel HaidingerDaniel HaidingerVor Monat
    • @Vexalogus ich schätze da noch noch nie jemand zeitgereist ist oder sowas dokumentiert wurde, sind Zeitreisen, wie sie in Spielen dargestellt werden, Interpretation der Entwickler. Aber eigentlich hast du recht, Sidon und die anderen würden verhindern, dass sie zeitgereist sind, indem sie durch die Zeit reisen und alles gerade biegen.

      MonomoGoroMonomoGoroVor Monat
  • Ey bei dem "hey, hey, hey" bei 28:12 musste ich so sehr an Bokuto aus haikyuu denken XD

    Ria AkabaneRia AkabaneVor 2 Tage
  • Wenn man das ganze auf sehr schwer spielt ist es erst echt ne Herausforderung 😅

    Prince AmoPrince AmoVor 4 Tage
  • Mein dummer Bruder denkt die Flüche hätten die Recken absorbiert und sie hätten die Recken Waffen nicht dabei keine Ahnung wieso

    LinkLinkVor 9 Tage
  • Mir sind beide Enden gleichgültig, also ich würde beides feiern

    Max 456Max 456Vor 10 Tage
  • 2:10 o.o 2:22 *klatscht aufgeregt in die Hände* omg geil!! Sidon rettet seine ältere Schwester!! In Breath of the Wild wurde ja kritisiert, dass die neuen Recken kaum eine Rolle spielten bzw. nur Link geholfen und nicht selbst gekämpft haben... Jetzt sind sie hier.... Das ist einfach so unglaublich gut...

    Darkaigirl NightDarkaigirl NightVor 10 Tage
  • Es war nicht schwer du warst komplett underleveld

    mememan 3000mememan 3000Vor 11 Tage
  • Also ich könnte es mir gut vorstellen das mit den 2 timelines dann wäre botw eine der kampf nach 100 Jahren wo jetzt der 2te Teil bald hoffentlich in 100 Jahren erscheint und dann nach hyrule warriors wo man immer noch urbosa und co sieht und dann daraus noch etwas macht

    VaultHunter97VaultHunter97Vor 22 Tage
  • Ein zeitreisender Wächter, der die Vergangenheit ändert um ne neue Timeline zu erschaffen... na Prack. Die Shiekah sind seit Skyward Sword bekannt für äußerst hochentwickelte Technologie und regelrecht skrupellose Forschung. Sie schrecken auch nicht vor Technologien zurück, von denen man eigentlich die Finger lassen sollte - wie zum Beispiel manipulation der Zeit. Schätze mal deswegen wurden sie auch von der Hyrule Royalty abgeschoben. Auf die Main Timelines der Zelda Lore wird dieses Spiel jedoch keine Auswirkung haben, denke ich mal. Auch der Vorgänger wurde bereits als Non-Canon abqualifiziert... Dennoch nice die Vorstellung einer Timeline, in der Hyrule nicht kaputtgegangen ist... Anders als Blizzard ist Nintendo hier jedoch konsequent: Es wird in der Main Lore nicht plötzlich Content aus dem Hut gezogen, der schon mal als non-Lore klassifiziert wurde

    NexuswalkerNexuswalkerVor 25 Tage
  • Vielleicht knüpft botw 2 an diese zeitlinie an

    cool Godcool GodVor 27 Tage
  • Was wäre aber wenn breath of the wild die Vorgeschichte wäre und die Vorhersagung wie es passieren soll und wird aber hyrule Warriors Zeit der Verheerung DERPART von den drei Spielen ist wo sich die Zeit ändert und halt durch Portale sowie in Heide Warriors 1 die verschiedenen vorigen Charaktere die man in breath of the wild kennengelernt hat z.b. die Helden von breath of the wild zwei werden so das mifa und daruk und allgemein die ganzen Recken in breath of the wild zwei leben weil man im Hyrule Warrior Zeit der Verheerung alles ändern konnte wie es in birth of the wild geworden ist das wäre voll geil wenn es so weitergehen würde und es dann in breath of the wild 2 vielleicht einen kompletten Twist gibt wo alles sich dann wieder verschlechtert und man dann ein Bad ending ein good ending oder ein mit ending hat

    Magic FilmsMagic FilmsVor Monat
  • ich finde es geil das es die alternative geschichten gibt

    iron maniron manVor Monat
  • Das ist eine arte was wäre wenn Geschichte

    Elke BürksElke BürksVor Monat
  • Bin erst jetzt bei diesem Part, daher weiß man bestimmt mehr. Aber ich würde es genial finden, wenn BotW II mit dieser Zeitlinie in irgendeiner Form zu tun hat und man entweder nebenbei oder direkt etwas davon mitbekommt. Vielleicht muss man in BotW II auch in die Zeit zurück, um etwas zu verändern? Wer weiß.

    Da-ikenDa-ikenVor Monat
  • Ich hab gelacht als hyrule zerstört wurde 😅

    Michitoupia #dummMichitoupia #dummVor Monat
  • Ich fühle das mega

    Dagmar HörmandingerDagmar HörmandingerVor Monat
  • Ich weiß nicht, was ich von der Story halten soll. Eigentlich hat das Spiel damit geworben die Vorgeschichte zu zeigen, aber irgendwie ist es eben das doch nicht..und so verschiedene Timeline ist auch einfach boring

    GrimolliGrimolliVor Monat
  • Vieleicht baut ja dann Botw 2 auf diesem Spiel auf und es bildet eine Schneise zwischen den beiden Spielen und verbindet sie

    Tes_ TonksTes_ TonksVor Monat
  • Domi warum gibst du so komische Laute von Dir bei den moblins warst du nur so brrradadahuhagragerad

    lisa münzellisa münzelVor Monat
  • Bin jetzt auch zu diesem Zeitpunkt an der Stelle im Spiel und ich find's eigentlich supergeil das dieses Spiel eben doch einen anderen Weg geht und nicht den, den eigentlich jeder erwartet hätte.

    Marcel WagnerMarcel WagnerVor Monat
  • Das Spiel spielt in der fa Kannen Heit und in der Zukunft

    Michael KrammerMichael KrammerVor Monat
    • Ps es gibt 2 enden ich habe ein gesehen da bauen den kleinen Roboter wider auf warum spiele weiter dann erfährst du domtendo

      Michael KrammerMichael KrammerVor Monat
  • Sidon sagte sie nicht noch einmal zu verlieren. Da er ein Kind war, muss es so passiert sein. Dann kam botw. Und! Jetzt kommt vielleicht ein plottwist aus botw2?

    Vahria RPGVahria RPGVor Monat
  • Wenn wir jetzt mal Dragon Ball Z als Basis nehmen ist das mit einer anderen Zeitlinie sogar eher richtig als Paralell Universum. Trunks war ja in die Vergangenheit gereist um Cell zu töten, das geschah, doch in seiner Zeitlinie hatte sich nichts geändert. So könnte es auch hier sein. Seit OoT spielt die Zelda Reihe ja öfter mit der Zeit rum.

    Kai Dominik ReskeKai Dominik ReskeVor Monat
  • aber was ist wenn wir denn kleinen roboter in botw 2 finden ihn in die vergagenheit schicken damit er von da die portale in die zukunft öffnet und so sidon und denn goronen jungen in die vergagen heit teleportiert (nur eine theorie)

    Keks boyKeks boyVor Monat
  • gnuftastig

    ChaosblutspinneChaosblutspinneVor Monat
  • Was, man kann aus der Zukunft in die Vergangenheit reisen und das macht Sidon um Mipha zu unterstützen, cool, vielleicht klappt ja doch noch was, solange der kleine Wächter nicht auch von der Verheerung Ganon befallen wird.👍

    Eisenbahn FreakEisenbahn FreakVor Monat
  • Als ich das Game gespielt habe, aber die Szene wo Sidon auf einmal auftaucht, den Angriff blockt und ruft "Dich verliere ich nicht noch einmal!" Gänsehaut pur.

    WalyWalyVor Monat
  • Die Erklärung für alles es kommt einfach botw 2

    jannis Goldsteinjannis GoldsteinVor Monat
  • Kannst du bitte mal Yokai watch let's playen

    ProgamerHDProgamerHDVor Monat
  • Ich finde die Flüche sehen in Zeit der Verheerung geiler aus als BOTW

    Susanne HeinleinSusanne HeinleinVor Monat
  • Zeitreisen gehen nur in die Zukunft und nicht in die Vergangenheit!

    DevilMasterDevilMasterVor Monat
  • Mal sehen wie es umgesetzt wird. Aber ich hoffe, dass es dann 2 Endings gibt. So fühlt es sich eher wie das Daraufhinarbeiten auf ein Happy End aus.

    Ritterkakt[us] X2Ritterkakt[us] X2Vor Monat
  • Ich find super wie positiv du auf diesen Plottwist reagierst. Macht echt mehr Bock wenn nicht alle am rumnörgeln sind!

    LillyzLillyzVor Monat
  • Jaaa! Relativitätstheorie mit Domi!!!

    Synthlover 3000Synthlover 3000Vor Monat
  • Also dieser Balken, der in der Box ist, wo sich normalerweise deine Missionsziele befinden und der sich auffällig leert, sollte doch eig. auffallen. ;) Ich habe mich schon die ganze Zeit gefragt, ob es wieder einen Last Minute Sieg gibt oder ob es dir wirklich nicht aufgefallen ist.

    aU2timesaU2timesVor Monat
  • Riesen spoiler ich habe mir das Spiel noch nicht gekauft tomtendo

    Stay CuriousStay CuriousVor Monat
  • Mich als Sidon fan Girl Freut mich das er Spielbar ist

    TagaruTagaruVor Monat
  • Die sind durch die zeit gereist

    Lou StarsLou StarsVor Monat
  • Ich verstehe wenn es vielen nicht gefällt dass in dem Game eine andere Timeline erzählt wird, in der Ganon schon besiegt wird bevor alle tot sind (Das ist meine Theorie, ich hab das Spiel noch nicht durchgespielt), und nicht erst 100 Jahre in der Zukunft, also erst in Breath of the Wild. Immerhin wurde das Spiel ja so beworben, dass man die Schlachten um Hyrule erleben kann, wie sie vor 100 Jahren passiert sind, und das ist jetzt einfach nicht der Fall. Allerdings hätte man es glaube ich schwer anders bewerben können, ohne diesen Plottwist zu verraten. Mich stört nicht, dass eine andere timeline erzählt wird. Im Gegenteil, ich habe seit dem auftauchen des kleinen Wächters so etwas vermutet, dass durch seine Hilfe der Verlauf der Geschichte geändert wird. Dennoch fand ich den Plottwist gut inszeniert und er hat mich sehr (positiv) überrascht.

    Tatjana KaseckerTatjana KaseckerVor Monat
  • War irgendwie ganz interessant deine Gedankengänge zur Story zu verfolgen. Ich lass mich mal überraschen, wie und in welche Richtung sich das Ganze noch entwickelt.

    Robin_255Robin_255Vor Monat
  • Ich glaube ja, das die Recken 1 Sekunde später gestorben wären, wären die Zeitreisenden nicht aufgetaucht... Daher denke ich, das bis dato die Zeit nur so geringfügig geändert wurde, dass die Zukunft unverändert blieb. Da die Zeitreisenden im entscheidenden Moment eingreiften, bevor die Recken sterben würden, haben sie überlebt... so meine Theorie.

    GlasäugigerChris-aka-isKurisuGlasäugigerChris-aka-isKurisuVor Monat
  • Der erwachsene Zukunfts-Sidon taucht auf und kämpft Seite an Seite mit Mipha!?😍😍 For real!? So ein schöner Plottwist!! Mega unerwartet!!😄👏

    Kate_GalarKate_GalarVor Monat
  • Domi: "P R O B L E M E" Ich: 🤔 Auch ich: "F I R S T T R Y"

    DarkLyBrosDarkLyBrosVor Monat
  • Verarscht von den Nintendo, die ganze Stimmung versaut.

    NeelixTVNeelixTVVor Monat
  • So ein kranker Zeitreise Blödsinn? Ernsthaft? Wie man den Hype auf ein Spiel verkackt. Danke. Muss man denn immer ein Spiel beenden, indem man gewinnt? Es hätte so viel Potenzial gehabt.

    lalucalalucaVor Monat
    • Am Ende in einer Cutscene verlieren, obwohl man davor alle Gegner und Bosse prächtig besiegt hat ist mMn. sehr schlechtes Gamedesign. Was wäre deine Idee gewesen? Wenn man sich den Eiwächter wegdenkt, ist es ja praktisch bis zu diesem Punkt ein tatsächlicher Prequel.

      der techlder techlVor Monat
    • Boar mega sauer gerade :D

      lalucalalucaVor Monat
  • Die ganze Geschichte um botw macht keinen Sinn.

    Sergio A.Sergio A.Vor Monat
  • Der kleine Roboter hat bis zu diesem Punkt sogar sehr viel beinflusst. Das vorzeitige Heben der Türme (und die damit verbundene Teleportationsfähigkeit), Link rettet Zelda schon viel früher (2tes Kapitel) das Leben und es kommt daher auch nie zu Zelda's Abneigung gegen ihn, Zelda's Selbstvertrauen ist größer da der kleine Wächter jedes Mal, wenn sich Zelda schlecht fühlt, sie auch sofort versucht aufzuheitern, die Rekrutierung der Rekken geschieht anders als wir es aus dem BotW-DLC gesehen haben. Es ist nicht untertrieben wenn man sagt, dass die Geschichte von Anfang an einen völlig anderen Verlauf genommen hat.

    22neptun22neptunVor Monat
  • Zoras dürfen doch nichts mit Strom oder eher Elektrizität zutun haben oder? Domi hat mipha mit dem Blitzstab getroffen

    Dolli Hugo-StraßeDolli Hugo-StraßeVor Monat
  • Dann macht auch botw 2 Sinn. Weil dort Ganon ja versiegelt gezeigt wird (denke ich)...

    Ada & NijuAda & NijuVor Monat
  • Ich fände es cool/interessant, wenn es so passieren würde: Botw1 ist passiert, der kleine Robo reist zurück um es zu verhindern, diesmal mit seiner Hilfe gewinnen sie und in Botw2 versucht es Ganon nocheinmal und dass ist die Geschichte des 2. Teils.

    Lady VanessaLady VanessaVor Monat
    • Wie ganon versucht es nochmal

      mewevilmewevilVor Monat
  • Ich finde es echt scheiße dass Nintendo wie immer keine Eier hatt und sich nicht traut ein dark endyng zu machen wegen Kinderfreundlich und so.

    Noah KewesNoah KewesVor Monat
  • 15:30 ja leider, klingt jetzt vlt seltsam aber ich habe irgendwie gehofft das am Ende alle Sterben und Nintendo da kein Happy ending Ding drauß macht. Aber naja feier das Spiel trotzdem irgendwie ^^

    ShadowlinkShadowlinkVor Monat
  • 6:00 Nein er hat nichts verändert er hat ja keinen Turm aus dem Boden geholt oder so nein nicht doch xD

    ShadowlinkShadowlinkVor Monat
  • Kommt mir das nur so vor oder war der Wasser Fluch von Gannon besser als in Breath of the wild

    Kentendo 15Kentendo 15Vor Monat
  • das ist nicht normal das spiel

    NemiroffNemiroffVor Monat
  • Domi hat mich in dem Part übelst getriggered 💀🔫

    Chrisovalantis PardalisChrisovalantis PardalisVor Monat
    • Mich triggered deine Rechtschreibung

      Babatim 03Babatim 03Vor Monat
  • Also ich fühle das weil es eine ANDERE Timeline ist aber was passiert mit BOTW2? wie wollen die dass dann machen?

    Dr.SenpaiDr.SenpaiVor Monat
  • Gab es nicht ein Trailer wo Zelda wieder am Leben ist also war es doch klar das es doch auch irgendwie anders gehen musste und außerdem habe ich bei the legend of Zelda noch nie erlebt das link ein Kampf verliert

    NintenSnowNintenSnowVor Monat
  • Es musste eine ParallelTimeline sein, weil es im Original keinen kleinen Wächter gab. Es gibt zwei Handlungsstränge die nebeneinander laufen in botw. Ich hoffe nur, dass sie für botw 2 das Original nehmen und nicht diese Pisse hier.

    Ray N'genbogenRay N'genbogenVor Monat
  • Ich finde das nice, weil es somit spannender wird und wir verschiedene Theorien aufstellen können. Ist jetzt aber nur BIS JETZT meine Meinung. Kann sich ja noch alles verändern.

    DavitendoDavitendoVor Monat
  • Hahahahaha, und im letzten Part schreib ich noch "Vmtl wirklich alternative Zeitlinie" xD Ich habs mir halt auch alleine deswegen gedacht, weil BotW iwie nach allen Spielen in der Timeline spielen kann. Das wäre halt echt DIE Möglichkeit für n neuen OoT Timesplit xD

    Talo XilliaTalo XilliaVor Monat
  • Impa einfach mal naruto

    Clash KingClash KingVor Monat
  • Was ich mich frage: in BOTW gibt es doch eine Erinnerung, wo Link und Zelda von der Quelle des Mutes kommen und die 4 Recken unten warten und die von der Ferne betrachten, wie die Verheerung erwacht. Hier waren sie erst auf dem Weg zur Quelle. Ich meine das ist die Erinnerung, wo Domi seinem ersten Leunen begegnet ist

    The NejiMK7The NejiMK7Vor Monat
  • Tjo ich würde mal sagen spätestens jetzt ist der Timelinesplit, der sich schon in der Demo angekündigt hat, confirmed

    Eric SEric SVor Monat
  • Hey Domi, ist dir gar nicht aufgefallen das der Sprecher der die Texte in der Story vorliest nicht mehr König Rhoam ist (weil tot!?) sondern jetzt Zelda ist? (zumindest glaube ich das das Zelda spricht)

    Fabius MöFabius MöVor Monat
    • is glaube Impa

      kazooonkazooonVor Monat
  • Wär hat bei sidons Worten auch Tränen in die Augen bekommen 😯😫❤

    Björn AllartBjörn AllartVor Monat
  • Ich hatte Gänsehaut am ganzen Körper und Tränen in den Augen als Yunobo und Sidon aufgetaucht sind 🙈 UND HEY Mein Gedanke die ganze Zeit: jetzt bekommt Domi doch seine Riju im Spiel 😂

    Eileen SonnebergerEileen SonnebergerVor Monat
  • War ja im ersten Hyrule Warriors auch so mit parallelen Zeiten. Von dem Punkt aus ergibt es Sinn.

    Susanne SchmidtSusanne SchmidtVor Monat
  • Ich persönlich finde das potentielle gute Ende nicht so geil. Als ich damals mit 13/14 zum Realese Botw gespielt habe, habe ich die Story und das etwas traurige Feeling, was beim Spielen kommt schon echt gefeiert. (weil ich auch eben etwas jünger war und ich das so noch nicht gekannt habe) und genau dass hat mir so gut gefallen. Ich bin kein Fan von: "Wir schaffen alles gemeinsam und wir sind die Guten und die Guten gewinnen immer, und happy End und alles sind togheter und dies und das" Aber du hast mir den Plot etwas versüßt, weil ich gar nicht daran gedacht habe, dass zukünftige Zeldatitel auf die Splits aufbauen könnten🥰💙 Und außerdem bin ich ein Fan von Astrophysik und Quantenmechanik wesshalb es mir auch Spaß macht, mir das Ganze zu erklären und zu rätseln wie es weitergeht... Edit: Was noch hinzukommt: Ich kann Riju spielen🥰🥰🥰

    Dani_goodvibesonlyDani_goodvibesonlyVor Monat
  • Also.... Das ganze Geschehen in Botw und HW, basiert darauf ob, der Wächter in der Zeit, sprich in seiner Zeitlinie zurückreist, oder in ein anderes, oder parallel Universum. Denn das Universum ist eine Unendlichkeit, (oder gehen wir hier Mal davon aus) und deswegen ist es nicht abwegig, dass irgendwo eine Welt existiert, die bis zu dem Zeitpunkt, in dem der Wächter reist, genauso aussieht und in der dieselben Geschehnisse stattgefunden haben, wie in der Welt aus Botw. In letzteren Fall, würden die Geschenisse aus HW, Botw und das Sequel nicht beeinflussen. Reist der Wächter allerdings in der Zeit zurück, dann ist dies eben schon der Fall und Botw findet so wie wir es kennen nie statt💙....

    Dani_goodvibesonlyDani_goodvibesonlyVor Monat
  • Was ist denn wenn Yunobo und Sidon aus der Zeit um botw2 zurück geschickt werden um die Verherung vor 100 Jahren aufzuhalten und die Zerstörung hyrules rückgängig zu machen?

    Timo FinnTimo FinnVor Monat
  • Zum Thema Zeitreisen und Wissenschaft: Zum heutigen Zeitpunkt weiß man nur von "Zeitreisen" in die Zukunft, indem man die Zeit für sich relativ zu anderen verlangsamt (siehe Interstellar). Das passiert tatsächlich auch im Alltag, wer oben in einem Hochhaus wohnt altert etwas langsamer als jemand am Boden, da die Erdanziehungskraft auf ihn geringer ist. Der Unterschied ist aber so gering, dass es nicht mal eine Sekunde pro Tausend Jahren Abweichung gibt (Bei Satelliten muss die Abweichung tatsächlich einbezugen werden. Z.B. fürs GPS). In die Vergangenheit sind Zeitreisen komplizierter. Es gibt Theorien, aber nach dem allgemeinen Standpunkt sind sie wahrscheinlich nicht möglich. An sich hat niemand wirklich eine Ahnung von Zeitreisen, eine der gängigsten Theorien ist tatsächlich die von Domi angesprochene Multiversumstheorie, nach der Paralleluniversen entstehen. Das ist zum aktuellen Zeitpunkt aber nicht überprüfbar. In einem fiktiven Universum darf man natürlich gerne auch unmögliche Sachen einbauen und in diesem Fall passt es ja auch zu vergangenen Titeln (OoT), also ist aus dieser Sicht nichts gegen die Zeitreise einzuwenden.

    My ChannelMy ChannelVor Monat
  • Domis Blick als Sidon kam einfach legende HAHAHA

    SugasSugarSugasSugarVor Monat
  • hahahah

    Jamie RötzerJamie RötzerVor Monat
  • Ich finde die hier gebotene Chance mega! Macht das Spiel um einiges spannender! Ich frage mich ob mipha und sidon anders reagiert hätten wenn du mit link reingegangen wärst

    Elisabeth KaszyckiElisabeth KaszyckiVor Monat
  • Wieso ist Mipha am Ende 0,5 Meter groß und Sidon 4 Meter.

    Ich habe den PfirsichIch habe den PfirsichVor Monat
  • Der Boss sieht richtig geil aus

    Steffi SteffiSteffi SteffiVor Monat
  • Sollte sich die Story wirklich so entwickeln, dass es sozusagen eine Alternative Zeitlinie gibt und es dadurch ein Gutes Ending (Zeit der Verheerung) und ein nicht so gutes Ende (BOTW) gibt, würde mir das meiner Meinung nach sehr gut gefallen. Und es sieht ja auch danach aus, als ob es sich so entwickeln würde. Außerdem gefällt mir die Idee dass z.B im Falle von Mipha und Sidon Bruder ubd Schwester zusammen kämpfen... Und ja ich muss zugeben, dass ich mir für BOTW eigentlich ein bisschen ein fröhlicheres Ende gewünscht hätte xD

    VanadorVanadorVor Monat
  • das spiel ist mega habes schon durch geschpielt und Dr Domi gutes Vidio ( Zeitreisen sind möglich wen man eine geschwindigkeit von 300.000 km por Sekunde erreicht dan vergeht die zeit seher schnell z.b du bist 2 monate auf der erde und im dem raum schiff das diese geschwindigkeit erreicht 2 monate auf der erde normal 2 monate auf dem raum schiff sind z.b 2 Jahre das ist ungefär grobe erklärung Lg aus Bayern)

    Jan zocktJan zocktVor Monat
  • Omg richtig Lost lost lost

    Gelber DiamantGelber DiamantVor Monat
  • Und in Bozen müsste Link alein gegen die Flüche kämpfen und er hat es geschafft 😂

    Kristin MüllerKristin MüllerVor Monat
  • Ich frage mich wie Domi das Riesen Zeitlimit am Rand vom Screen Konsequent ignorieren

    Ludwig 24Ludwig 24Vor Monat
  • Ich feier nur den Fakt nich das man das Game als Prequel ankündigt und dann wird im letzten drittel drauf geschissen. Muss jeder selbst wissen wie er es findet. Und außerdem is dieses Spiel basierend auf der Zeitlinientheorie. Die besagt eben das falls man Zeitreisen tätigt eben nicht den Lauf der Geschichte ändert sondern einen neuen Zweig am Baum der Zeit wachsen lässt. Auf diese Weise ist die Zeit von BOTW fix.

    Julien MarschallJulien MarschallVor Monat
  • Hast du den Part umbenannt?

    linko jolinko joVor Monat
  • Als Tipp für alle und für @Domi es gibt einen Kanal namens @Roxtendo der macht immer voll coole Theorievideos und er hat das mit dem Timelinesplit vorhergeahnt und auch die Nachteile zusammengefasst also ein sehr empfehlenswerter Kanal

    Steve Craft LPSteve Craft LPVor Monat
  • Ich weiß nicht wie ich es finden soll wegen der altanative auf der einen art cool aber ich dachte es spielt vor botw und jetzt ist das ja eine andere timeline

    MaxMaxVor Monat
    • Aber ich finde es toll das sidon da ist

      MaxMaxVor Monat
  • Plottwist wäre wenn der Roboter aus botw2 stammt und er die einzige chance ist Hyrule wieder zu errichten

    einfachKasaieinfachKasaiVor Monat
    • Man hat doch aber gesehen woher das Ei kommt, wenn du das mit "der Roboter" meinst.

      ????????????Vor Monat
  • Zum Thema alternative Zeitlinie: Ich muss sagen, dass ich das bereits erwartet habe, als das Spiel los ging. Zuerst war ich darüber irgendwie nicht wirklich erfreut, da es ja bedeutet, dass wieder mehrere parallele Zeitlinien entstehen, nachdem Nintendo die vorher bestehenden Zeitlinien vereinte. Allerdings muss ich nun sagen, dass ich es gut finde, da verschiedene Zeitlinien irgendwie schon immer zu Zelda gehörten. Zudem macht sich Nintendo damit „Luft zum Atmen“ und sie können bei zukünftigen Zelda Spielen kreativer sein, ohne sich an den Vorgänger halten zu müssen, damit die Spiele chronologisch sinnvoll sind. Sie können die Spiele einfach in die passende Zeitlinie einfügen.

    RenatoRenatoVor Monat
  • Vielleicht sind prinz sidon und junobo in der Zeit gereist

    leon lplleon lplVor Monat
  • Eine weiter Zeit lienie noch mehr verwürung in der time-line spielt bow2 dann in den Universum nicht

    Tim HessTim HessVor Monat
  • Vielleicht geht es im nächsten Zelda darum die Vergangeheit zu bereisen um die Gegenwart zu verändern

    xKryosxXTryHx BPEUxKryosxXTryHx BPEUVor Monat
  • Wenn du mit Link in den Kampf hinein gehst gegen Ganons Wasserfluch, merken die Recken auch an, dass sie Link kennen. Eben aus ihrer Universum.

    NoxiNoxiVor Monat
  • du musst mit Impa öfters ZR drücken um klone von dir zu erschaffen, dann ist sie ultra stark

    Jakob_e_06Jakob_e_06Vor Monat
  • Nintendo: **Teilt die Zeitlinie von Zelda in Ocarina of Time und führt sie in Breath of The Wild endlich wieder zusammen** Auch Nintendo: „LET‘S FUCKING BREAK IT AGAIN!“

    RenatoRenatoVor Monat
  • Domi also Zeitreisen ist möglich aber nur in die Zukunft ob wurmlöcher existieren oder nicht weiß man nicht sonst KÖNNTE man vielleicht in die Vergangenheit reisen aber mit Geschwindigkeit oder hoher Masse kann man bereits Zeitreisen (in minimalen Zeiträumen der Rekord liegt glaub ich bei 2 Sekunden)

    Ryan GreenRyan GreenVor Monat
  • ICH FEIER ES SO HART DAS SIE LEBEN DOMI DAS ENDE IST SEHR KRASS (ich will nicht spoilern)

    ꧁sʜᴏʏᴀ ᴘᴀʟᴀ꧂꧁sʜᴏʏᴀ ᴘᴀʟᴀ꧂Vor Monat
  • Ich hatte die gleiche Reaktion wie du Domi😭😭❤️❤️🤣🤣

    ꧁sʜᴏʏᴀ ᴘᴀʟᴀ꧂꧁sʜᴏʏᴀ ᴘᴀʟᴀ꧂Vor Monat
  • 1.Könntest du ein Viedio von allen Krogs machen 2.Wie schaffst du es die ganzen Krogs überhaupt zu finden 3.WIE KANN MAN SO GUT SEIN WIE DU

    Phil GamePhil GameVor Monat
  • Ich glaube das es so war botw ist passiert die Recken sind auch gestorben aber als dann ganon in botw besiegt wurde hat dann Zelda mit der shika Technologie diesen Wächter erschaffen und ihn dann in die Zeit geschickt wo sie gekämpft und der Wächter hat dann halt denen gezeigt das sie alles machen müssen,ich glaub das war so,weil von wo wusste der Wächter was er da macht er muss ja von wo die Befälle bekommen und wenn man drüber nachdenkt Sidon war direkt vorbereitet er wusste was er tut also muss das schon geplant sein und dann wurde alles geändert und botw 2 spielt in der Zeit

    Black RiderBlack RiderVor Monat
  • Wie ich einfach nur dachte: "Wann er wohl checkt, dass er ein Zeitlimit hat?" 😁 Und natürlich geht's jetzt noch weiter zu Daruk! Impa hat doch gesagt, dass Vah Rudania von Lava umschlossen ist und man deswegen an ihn nicht herankommt. Aber jetzt hat man ja einen übergroßen Wasserwerfer zur Verfügung 💡 ... und genau das war auch Zeldas Plan. Du solltest vielleicht doch auch mal darauf achten, was die Chars unten links so sagen.

    Tee JayTee JayVor Monat
DEhave