HYRULE WARRIORS: ZEIT DER VERHEERUNG ⚔️ #38: Salty Game Over bei Kampf um Hateno-Festung

12 Dez 2020
82 152 Aufrufe

Let's Play Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung Part 38: Salty Game Over bei Kampf um Hateno-Festung [Deutsch ♦ Blind ♦ 100% ♦ Greenscreen ♦ 4K@60FPS]
🎇 E-SHOP GUTHABEN bei INSTANT GAMING KAUFEN*: bit.ly/2SiuEWS
❤️ Meinen Kanal abonnieren: goo.gl/440Rdg
🤝 Trinkgeld geben: bit.ly/2Yhanno
💪 Mitglied werden: goo.gl/QvNJPr
👕 Mein Merch: goo.gl/Vfsyb9
🎇 INSTANT GAMING GEWINNSPIEL: bit.ly/34i9Pkb
➡️ NINTENDO SWITCH KAUFEN*: amzn.to/39lhjV5
➡️ HYRULE WARRIORS: ZEIT DER VERHEERUNG KAUFEN*: amzn.to/3m61O9M
🔴 Mein Twitch-Channel: bit.ly/34aNPbQ
📷 Instagram: goo.gl/6elst3
🐦 Twitter: twitter.com/Domtendo
🎮 ALLE Projekte: goo.gl/CKAgty
📝 Uploadplan: goo.gl/esnTaC
➡️ Playlist HYRULE WARRIORS: ZEIT DER VERHEERUNG: bit.ly/2TxQ2Il
*= Affiliate Link.
▬­▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
✒ INFORMATIONEN SPEZIELL ZU DIESER FOLGE:
Auch mit Zeldas entfachter Macht gelingt es uns nur mühselig die Hateno-Festung zu halten. Bei diesem Kampf verlieren viele Soldaten ihr Leben, doch es gibt auch einen Überläufer: Yiga-Meister Koga!
▬­▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
✒ ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUM SPIEL:
Im Jahre 1997 erschien mit Dynasty Warriors auf der Playstation der erste Ableger von Koei Tecmos berühmter Hack’n’Slash-Serie, die bis heute neun Hauptteile und zahlreiche Spin-offs umfasst. Da sie überwiegend durch Koei Tecmos Tochterfirma Omega Force entwickelt werden, bauen alle Titel auf auf einem ähnlichen Spielprinzip auf: Der Spieler muss sich auf einer segmentierten Karte voller Gegner navigieren und dabei Stützpunkte des Gegners erobern, Gegenstände einsammeln oder Bosskämpfe bestreiten. Obwohl das Spielprinzip ziemlich simpel gehalten ist, erfreute es sich in Japan großer Beliebtheit, weswegen es in den darauffolgenden Jahren zu Kooperationen mit mehreren heimischen Firmen kam, die ihre Figuren für ein Crossover-Spiel zur Verfügung stellten. Zu diesen zählen Gundam, Fist of the North Star und seit 2012 sogar der Bestseller-Manga One Piece. Am 18.12.2013 verkündete schließlich sogar das konservative Nintendo, dass sie ihre The Legend of Zelda-Marke für eine Zusammenarbeit zur Verfügung stellen würden. Unter dem Namen „Hyrule Warriors“ wurde das Projekt schließlich am 14.08.2014 in Japan und einen Monat später weltweit veröffentlicht, wobei neben Omega Force auch Team Ninja, das ursprünglich die Idee für das Crossover hatte, an der Entwicklung mitwirkte. Während zu Beginn noch eine größere Anzahl an DLC-Paketen erschien, wurde das Spiel Anfang 2016 unter dem Namen „Hyrule Warriors: Legends“ für den deutlich beliebteren Nintendo 3DS noch einmal neu aufgelegt. Hierbei verfügte es neben neuen Inhalten auch über das neu geschaffene weibliche Pendant zu Link namens Linkle. Vorläufig abgeschlossen wurde der Titel schließlich am 18.03.2018, als er unter dem Namen „Hyrule Warriors: Definitive Edition“ auf Nintendos neuer Hit-Konsole, der Nintendo Switch, erschien.
Auch wenn beide Titel einen bescheidenen Erfolg unter den Nintendo-Fans erzielen konnten, so war ihnen dennoch der ganz große Erfolg verwehrt. Dies änderte sich, als Nintendo am 08.09.2020 vollkommen unvermittelt den Ankündigungstrailer eines spirituellen Hyrule Warriors-Nachfolgers über ihre Sozialen Netzwerke teilte, das unter dem Namen „Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung“ bekannt wurde. Vorgestellt wurde es als eine Art Prequel zum Erfolgshit „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ und sollte die Geschehnisse von vor 100 Jahren zur Zeit der Großen Verheerung durchleuchten. Hierbei bediente sich das Team nicht nur an derselben Optik wie Breath of the Wild, sondern bekam auch tatkräftige Unterstützung von Nintendos Zelda-Team selbst, welche eine aktive Rolle im Entwicklungsprozess einnahmen, die über ihre Einbindung im ursprünglichen Hyrule Warriors hinausgingen. Gerade die Anknüpfung an das bereits etablierte Breath of the Wild-Universum sollte sich als großer Erfolg herausstellen: Bereits kurz nach seiner Veröffentlichung am 20.11.2020 verkaufte sich das Spiel dreimal so gut wie die WiiU-Version in ihrem gesamten Lebenszyklus. Neben den vier Recken, Link und Zelda wurden auch einige neue Charakterdesigns im Vorfeld gezeigt, darunter junge Varianten von Impa, Purah und Robelo, sowie der neuentwickelte Magier Astor. Auch die allseits bekannten Krogs kehrten für das Crossover zurück, wobei dieses Mal „nur“ 120 Krogsamen auffindbar sind. Trotz aller Euphorie gab es einige Sorgen bezüglich der Performance, die bei der zuvor veröffentlichten Demo festgestellt wurde, sowie bezüglich einiger handlungsrelevanten Entscheidung, die vom Entwicklerteam getroffen wurden.
▪ TITEL: Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung
▪ ENTWICKLER: Koei Tecmo & Omega Force
▪ PUBLISHER: Koei Tecmo & Nintendo
▪ SYSTEM: Nintendo Switch
▪ GENRE: Hack and Slay
▪ OFFIZIELLE SEITE: bit.ly/37NMtpI
▪ DEUTSCHLAND RELEASE: 20.11.2020
▪ METASCORE: 78%
▪ HASHTAGS: #HyruleWarriors, #Zelda, #BreathoftheWild

KOMMENTARE
  • Im Menü steht bei der Karte unten die Niederlagebedingung. Wenn ein "Hauptquartier"(in Form von Festungen oder manchmal auch mehreren Vorposten bestehend) nicht fallen darf dann erkennt man diese daran dass sie auf der Karte ein besonderes Symbol haben. Zugegeben das Symbol fällt nicht stark auf weil in dem Spiel generell nicht so viel mit Hauptquartieren rumgespielt wird wie im ersten Hyrule Warriors. Ich kann mir gut vorstellen dass viele Leute Probleme in solchen Mission haben weil es viel mehr Mikro-Management ist als in den bisherigen Missionen. Ehrlich gesagt finde ich dass der Aspekt in diesem Spiel etwas fehlt verglichen mit dem Original. Es nimmt ein großes Stück Taktik raus und macht das Spiel einfacher aber gut dafür hat Zeit der Verheerung andere Stärken und es muss ja auch etwas einsteigerfreundlicher sein um neue Spieler anwerben zu können die primär wegen der Story da sind. Übrigens kann jeder mit einem richtigen Schild die Wächterstrahlen schildkontern. Riju hat zum Beispiel auch ein Schild. Dass so viele starke Gegner in der Festung waren lag daran dass du die Verteidigung der Festung zu sehr vernachlässigt hast als es darum ging die 4 Vorposten zu erobern. Es ist immer gut zumindest einen Char in der Festung zu lassen falls Gegner in die Festung vorgedrungen sind. Man sollte sie auch schnell beseitigen ansonsten häufen sie sich auf wie man in dem Part gut sehen konnte. Wann eine Festung fällt hängt eher indirekt davon ab wie viele Gegner vorgedrungen sind. Es ist für die Gegner ähnlich wie für den Spieler wenn es ums einnehmen eines Vorposten geht. Haben die Gegner zu viele Soldaten in der Festung besiegt fällt diese. Mehr Gegner heißt auch höhere Wahrscheinlichkeit dass Soldaten erwischt werden und somit eher die Festung fällt. Es kann also sein dass eine Festung bei einem Versuch länger durchhält als bei einem Anderen da die Soldaten innerhalb weniger getroffen wurden. Nichtsdestotrotz sollte man unabhängig davon immer probieren eigene Stützpunkte von Gegnern freizuhalten^-^

    Huy YTHuy YTVor Monat
    • @RPS Ohne Transparenz wäre es wahrscheinlich völlig unspielbar. Ich stehe ständig in engen Bereichen und kann meinen Charakter/Gegner kaum sehen. Wenn jetzt die ganzen Zäune und anderen Sachen in dem Fall nicht transparent werden würden, würde ich überhaupt nix mehr sehen können. Also so eine Transparenz ist auf jeden Fall sinnvoll.

      Legendary Hero LinkLegendary Hero LinkVor 5 Tage
    • @Legendary Hero Link Ich hab ein Video gesehen, in dem erklärt wurde, warum das Spiel so schlecht läuft. Anscheinend liegt das an den Bäumen und irgendwas mit Transparenz. Ohne diese Transparenz würde es viel besser laufen.

      RPSRPSVor 5 Tage
    • @Nexuswalker Von den Gameplay/Taktik Elementen vielleicht, aber storytechnisch war FE: Warriors der letzte Müll. Naja, dafür ist Fire Emblem ja auch bekannt ... Taktik, aber selten die Story. Die wird fast immer von der Fanbase zerissen (extra random Tode für Dramatik und was die so immer einbauen ... sag nur FE: Fates damals).

      Legendary Hero LinkLegendary Hero LinkVor 5 Tage
    • @RPS Man sieht so wenige eigene Soldaten auf dem Schlachtfeld, weil das die FPS völlig zerstören würde. Dafür reicht einfach die Switch Performance nicht. War ja damals beim 3DS (New 3DS weniger) schon ein Problem.

      Legendary Hero LinkLegendary Hero LinkVor 5 Tage
    • In der Hinsicht finde ich den Ableger Fire Emblem Warriors besser: Mehr Schlachtfeld-Taktik, mehr Arbeiten mit eigenen Einheiten bzw. Objekten auf der Map. Hier gehts eher um die Kämpfe selbst: Kombos, Schildbrecher, unterschiedliche Moves... das hier ist 50% Monster Hunter, 25% Dynasty Warriors und 25% Zelda Auch der Vorgänger (ich nenns einfach mal Hyrule Warrirors 1) war in der Hinsicht besser

      NexuswalkerNexuswalkerVor 24 Tage
  • War trotzdem ein unterhaltsamer Part und kommt ganz auf die eigene Spielweise an. Ich habe zum Beispiel immer erst so gut wie alle Nebenmissionen gemacht, die ich machen durfte, bevor ich mich in die nächste Hauptmission begeben habe (war dadurch dann sicher besser gelevelt/ausgerüstet ... wobei ich mich auch viel mit den Waffen beschäftigt habe, das hast du glaube nicht gemacht mit Leveln/Siegeln usw.). Und ich nehme mir immer Zeit für die Hauptmissionen (45-90 min) ... suche dann alles ab nach Krogs oder Truhen, nehme alles ein für extra Truhen und töte eigentlich auch alle Anführer wegen der Mats. Bei mir waren diese ganzen fetten Punkte tot und konnten nie die Festung stürmen oder sich in so großer Zahl ansammeln, war ganz entspannt. Hatte nach Zeldas Erwachen glaube nur noch die Flüche zu erledigen und den Wächter am Ende, gar kein Problem. Aber so wie du die Mission gespielt hast, stellt sie die Situation eigentlich echt gut dar. Es herrscht Krieg und riesige Monstermassen drängen die Truppen von Hyrule in die Enge. Das Schlachtfeld ist von Trümmern überseht. Nur durch die göttliche Macht und das Siegelschwert kann der Sieg noch errungen werden. Eigentlich zeigt dein Part sehr schön, wie dramatisch die Situation damals war.^^

    Legendary Hero LinkLegendary Hero LinkVor 5 Tage
  • gut dass ich nicht der einzige bin der das erst nicht geschafft hat

    Bela SugarBela SugarVor 10 Tage
  • 24:00 "Die Arme Impa muss wieder alles Retten". Zitat Domtendo Ich denk mir so: "Die is das eh schon gewohnt alter😂"

    Daruk Recke der GoronenDaruk Recke der GoronenVor 17 Tage
  • 17:27 Essen kaufen

    Irena ToniaIrena ToniaVor 19 Tage
  • 17:25 Essen kaufen

    Marco HilsenbeckMarco HilsenbeckVor 19 Tage
  • By the way Jeder Character kann Wächter strahlen kontern

    Gamemaster 9Gamemaster 9Vor 20 Tage
  • Ich muss es mal sagen. Sorry Du bist in allen hyrule warriors teilen unormal lost. Ließ den Chat! (Und doch, du hast genug Zeit) Da steht IMMER die Erklärung. Und dann meckerst du rum, das es "unfair" wäre, weil du nie aufpasst. Sorry, nichts gegen dich. Bin eigentlich Fan, aber das triggert

    Gamemaster 9Gamemaster 9Vor 20 Tage
  • Ich glaube domi hätte das feem wasser nehmen sollen

    Fire TimFire TimVor 22 Tage
  • Ich... Bekomme... Einen... NERVENZUSAMMENBRUCH AHHHH Ich bin jetzt sicher schon 20x Bei dieser Quest gestorben (;´༎ຶٹ༎ຶ`)

    Itz_Andi GachaItz_Andi GachaVor 22 Tage
  • Ich gucke das Video nur, weil mir vorhin an derselben Stelle genau das Gleiche passiert ist. Hab auch zu viele Gegner ignoriert, weil man ja gerne noch erkunden will, und stand dann plötzlich vielen starken Gegnern gleichzeitig gegenüber, während die Hateno-Festung gefallen ist. Blöderweise war bei mir der letzte Checkpoint so gesetzt, dass ich es zeitlich unmöglich schaffen konnte und deshalb alles komplett von vorn machen durfte. Wäre schön, wenn man einen früheren Speicherpunkt laden könnte.

    dropsbabydropsbabyVor 24 Tage
  • GENAU an dieser Stelle bin ich auch das allererste Mal in einer Hauptmission verreckt. Als ich damals deinen Video-Titel gelesen habe, wusste ich exakt was passieren wird bzw. wodurch die Niederlage kommen wird: nem Wächter, nem Leunen und zwei Moblins gleichzeitig im HQ, das fällt haha. Wobei ich zugegeben nicht verloren habe durch Fallen des HQs...Ich war rechtzeitig da und hab versucht die Gegner mit Masterschwert-Link (zwei oder drei Level über Levelempfehlung) zu killen, hab dabei meine kompletten Äpfel verbraucht und Link ist mir verreckt. Dann ab Checkpoint erneut gestartet und mit underlevelt Maronus rein und 3 der 5 Gegner gleichzeitig besiegt ohne Heal verwenden zu müssen. Dachte ich mir dann so: well okay. haha :D

    TheRikaRenaTheRikaRenaVor Monat
  • Ich habe außerdem gemerkt das bei Link die Ulti schwächer ist als der Schmeterangriff.

    Jens. HerfortJens. HerfortVor Monat
  • Ich habe in der Hateno-Festung auch ständig verkackt, aber nur weil mich die vielen starken Gegner gekillt haben. Deswegen habe ich mir eine Taktik ausgedacht, dass ich zuerst den Leunen aus der Festung locke und ihn dann besiege. Mit den Rest in der Festung konnte ich dann fertig werden.

    Benjamin KlassBenjamin KlassVor Monat
  • 29:15 Der Blick 😂

    Maria Sophie GebhardtMaria Sophie GebhardtVor Monat
  • 27:40 Synchrofehler? 😅

    Maria Sophie GebhardtMaria Sophie GebhardtVor Monat
  • Domtendo wen du dich mir Zelda aufletzt verlirst du energi für die oltie

    michelle Jürgesmichelle JürgesVor Monat
  • Kleiner Tipp Selbst bei großen Mengen von starken Gegnern drücke b um die Angriffe auszuweichen die Gegner sind sehr träge du brichst zwar deinen Angriff ab kannst aber effektiver und übersichtlicher kämpfen. Hat bei mir gut funktioniert. 2. Denk daran das du deine verbündeten Befehle geben kannst. Während du Festungen einnimmt lass die verbündeten in der Festung oder nimm maximal einen mit falls du zu viel Schaden frisst. Meiner Meinung nach sind verbündete in der Defensive geeigneter. Lg

    Las RoccasLas RoccasVor Monat
  • Das hat mich auch total verwirrt weil die Mission mit der hateno Festung ,,eigentlich’‘ja nicht die Hauptaufgabe war und ich saß da 24 Stunden dran weil ich dachte man muss die Monster komplett besiegen 😂😪

    Horror_ kidHorror_ kidVor Monat
  • Essen kaufen ... Sorry bin ein FAN 😁😄😀😀😀

    Robert HesseRobert HesseVor Monat
  • was ist denn los domi, chill mal domi, es ist einfach domi

    geuth bentgeuth bentVor Monat
  • Ich habe mich tot gelacht als dann die Meldung kam koga ist spielbar

    Helga StandhartingerHelga StandhartingerVor Monat
  • Sure, why not, jetzt kommt also noch Koga mit ins Team!?😅😅 Der ist doch gefühlt die größte liability ever!!😂😂 Ich hoffe inständig, er kann mit seinen Kampftechniken überzeugen.

    Kate_GalarKate_GalarVor Monat
  • Domi, du kannst Zelda nur aufladen wenn sie die gelbe Energie (oben links) hat. Am besten viel.

    jannis64 ._.jannis64 ._.Vor Monat
  • Du bist nicht der erste der bei dieser Mission stirbt

    Prinzessin Van HeldenPrinzessin Van HeldenVor Monat
  • damit kaka machen gehen

    GismosenGismosenVor Monat
  • Dieser Part

    PaperTobiPaperTobiVor Monat
  • Zelda und Impa sind aber auch so naiv und folgen einem einzelnen Soldaten in ein abgelegenes Gebiet, wo es keine Zeugen gibt xD

    EsperEsperVor Monat
  • Zelda kann sich nur aufladen wen ihre ult leiste etwas drin hat die nutzt nehmlich die ult leiste als Angriffe,genauso wie der lichtbogen in botw die ausdauer

    FaKe Mister- MFaKe Mister- MVor Monat
  • 5:30 die leben die ja so "voll" waren waren die leben von puhra selbst. Die leben von der Festung war ganz oben in der Mitte angezeigt

    MarcelplayMarcelplayVor Monat
  • Nur weil das ganze spiel bis jetzt auf die regeln des alten hyrule warriors verzichtet hat, heißt es nicht, dass es das ganze spiel lang drauf verzichten muss. Erinnere dich doch mal zurück an hyrule warriors, da war jede mission nämlich so, dass gegner zu jeder zeit in deine base kommen konnten, jedoch die soldaten auch zu was gut waren, weil man sich auch diese Miniposten erobern konnte.

    ApophyApophyVor Monat
  • Ich hatte das Gefühl, dass die Hateno-Festung bloß eine Falle war, denn ich bin jedes Mal gescheitert, wenn ich mich dorthin begeben habe. Dann ignorierte ich die Festung einfach und besiegte stattdessen Ganons Windfluch im Nordwesten und anschließend den Zornwächter und habe es geschafft.

    MatzeMatzeVor Monat
  • Zelda kann sich nur aufladen wenn du spezialenergie hast

    Das HuhnDas HuhnVor Monat
  • es freut mich mein liblins youtuber zu schreiben und zu gocken

    Apostolos KantziarisApostolos KantziarisVor Monat
  • eigentlich nicht aber ich habe nichts geschriben

    Apostolos KantziarisApostolos KantziarisVor Monat
  • "Vielleicht war ich auch schlecht" Ja, das, und zu kroggeil.

    VarynVarynVor Monat
  • Ja das war die einzigste schwere Mission. Ich weiß noch wie schwer diese SCHEIß Mission war aber man bekommt danach den coolsten Charakter(mein Main) KOGA PS:Bist mein lieblings DEhaver

    NiceNinoNiceNinoVor Monat
  • Du musst dich mehr aufdie Schlacht konzentrieren statt auf krogs

    Stefan KnauerStefan KnauerVor Monat
  • Pures kaus.

    Sebastian SeidlSebastian SeidlVor Monat
  • während du auflädst wird deine spezialanzeige kleiner

    Giselle BohnGiselle BohnVor Monat
  • Die Flüche von ganon sehn alle ekelig aus auch in BOW aber in hyrule Warriors sehn sie absolut viederlich aus Liebe deine Videos mach weiter so 👍

    Chaosgamer104Chaosgamer104Vor Monat
  • Ich habe einen Krog in einer Nebenquest gefunden!Die Nebenquest heißt:"Über die Hebra-Berge"!Er ist ganz unten links!Ich suche dann mal weiter!!!

    cuebluecueblueVor Monat
  • Ich bin an der Stelle im Spiel auch so geraged

    Bentimaxx LPBentimaxx LPVor Monat
  • Wenn du den Angriff auf lädst dann geht deine Ulti Anzeige kleiner und wenn du keinen ulti hast dann kannst du auch nichts aufladen

    Jamaika _SmokerJamaika _SmokerVor Monat
  • Das war die Lebensanzeige von Purah auf die du geguckt hast!

    TheStormyTheStormyVor Monat
  • Ich hab das Spiel auf schwer durchgespielt, ich fand dieses Level schwerer als den Kampf gegen Ganon

    Maximilian GießlerMaximilian GießlerVor Monat
  • Zeldas Schwebe-Modus verbraucht die spezialleiste und kann nicht eingesetzt werden wenn die spezialleiste leer ist. Wenn du das liest: Bitte schön!

    Erik NeubauerErik NeubauerVor Monat
  • da stand die hateno festung steht kurz vorm fallen dann hat die festung ein viertel leben nur noch und wenn keine soldaten mehr in der festung sind dann fällt die festung und man hat verloren ( ist mir auch passiert)

    King BenKing BenVor Monat
  • Du solltest immer einen Charakter an der Festung platzieren.Falls neue Monster kommen

    Jens MüllerJens MüllerVor Monat
  • Wenn du neben einem Gegner im Wasser stehst benutze Acrydomodul

    Antje GramüllerAntje GramüllerVor Monat
  • 28:11 Sehen Sie hier den einzigen normalen Standard-Hyrule Soldaten, der auch Augen besitzt!

    RPSRPSVor Monat
    • Hahaha xD

      Kim the HedgehogKim the HedgehogVor Monat
  • Silber leune weisser leune?

    Annette JurkiewiczAnnette JurkiewiczVor Monat
  • Dieses Level ist so scheisse

    Star Slayer 666Star Slayer 666Vor Monat
  • Yasssssss

    Galaxy bunnies gachaGalaxy bunnies gachaVor Monat
  • Wenn du einmal die texte lesen würdest

    2 32 3Vor Monat
  • Ich dachte dieser koga ist eben nicht der aus botw?

    Linkiboy !Linkiboy !Vor Monat
  • Du bist nicht der einzigste DEhaver dem das so ergangen ist . Ich hab selber auch schon überlegt was ich anders machen kann wenn ich in dem Spiel an diese Schlacht komme🤔.

    Ninja XSNinja XSVor Monat
  • Selber wen du kake essen must

    Tim GeilenkirchenTim GeilenkirchenVor Monat
    • Essen kaufen

      Tim GeilenkirchenTim GeilenkirchenVor Monat
  • Lag wahrscheinlich dran, dass Z.B Zelda gestorben ist

    Flixi Hmn.Flixi Hmn.Vor Monat
  • Achte mal bei Zeldas Spezial Angriffs leiste. Da gerade sich etwas. ;)

    SkyplaySkyplayVor Monat
  • Bei dem level bin ich auch 10 tausend mal gestorben obwohl es so unnötig war hab mich dann aber durch gerungen da ich zeldas siegelkraft mag und mit dem schika stein nd spielen kann

    Cath KayCath KayVor Monat
  • Dieser moment wenn man kein hyrule wariors mehr spielt weil man das spiel nd beenden will

    Cath KayCath KayVor Monat
  • Man verbraucht Ulti Energie zum Aufladen von Zelda wenn du keine Energie hast kannst du nicht Aufladen

    Hannelore WittmannHannelore WittmannVor Monat
  • Du hast die lebensleiste von purah mit der von der hateno festung verwechselt

    Wolfindernacht YTWolfindernacht YTVor Monat
  • Von Stasis hälst du nicht wirklich was oder? Das macht es so viel einfacher.

    Falko GiesnerFalko GiesnerVor Monat
  • Mir ging es nicht anders mit der Mission. Bin halt mit allen nach vorne, ohne jemanden bei der Festung zu lassen. Aber man rechnet auch nicht damit, das immer wieder Nachschub an Monstern zur Hateno Festung kommt. Das macht das ganze etwas nervig und stressig!

    Kosmos20Kosmos20Vor Monat
  • Vielleicht haben sich die Monster beim 2. Mal auf dich konzentriert und nicht auf die Festung

    MorgonMorgonVor Monat
  • Aber denkt daran, Hyrule hat den Kampf ja bereits schon verloren.

    Azubi LPAzubi LPVor Monat
  • Du bist einfach ein zu niedriges level

    CatzyCatzyVor Monat
  • Ein guter Tipp wäre vor der Festung zu kämpfen und nicht drinnen. Dann ist nämlich kein Monster mehr in der Festung, dann muss man nur noch aufpassen das man nicht stirbt und die Festung kann nicht fallen.

    Jonas S.Jonas S.Vor Monat
  • 24:19 du kannst Zorn Wächtern schon die Beine abreißen sie sind nur um einiges robuster als bei normalen Wächtern

    z fighterz fighterVor Monat
  • Ich muss sagen hier bei dieser Mission war ich froh dass meine Charaktere vorallem Link overlevelt waren. | Ich glaube eher das die ganzen Gegner die Hylianischen Soldaten erledigt haben und dadurch halt die Hateno Festunung zerstört wurde. | Zeldas Kombos mit dem Lichtbogen als Waffe sind zwar jetzt nicht schwach, aber langsam. Für sie ist es schon wirklich ein Muss das sie später auf ihrer Endwaffe 2- 3 mal Skills mit erhöhter Angriffsgeschwindigkeit hat. In Zeldas anderem Modus mit ZR kann sie nur gehen, wenn die Spezialangriffsleiste genügend gefüllt ist. Danach leert sie sich die Leiste halt immer wieder und endet mit dem Leer sein der Leiste oder durchs eigene Abbrechen. |

    ElementardarknessElementardarknessVor Monat
  • Als er in der letzten Folge sagte, dass er die Wächter mal ignoriert, wusste ich schon dass das passieren wird 😅

    Darkness WithinDarkness WithinVor Monat
  • 5:25 Mission Fehlgeschlagen!!! 😂😂🤣🤣

    TataraTataraVor Monat
  • Was willst du erwarten wenn schon in BotW alles verloren wurde und Ganon alles zerstört hat. Ganon ist in diesen Teilen einfach übermächtig weil ihm durch die Shikah ja alle Sachen zur Verfügung gestellt werden. Wächter, Titanen... Ganon kann einfach Wächter selbst durch seine selbst erschaffenen Säulen erscheinen lassen. Da ist es klar das all dieses Gemetzel überhand nimmt. Man muss so schnell es geht einfach alle Monster ausschalten die auf der Karte auftauchen.

    BolliBolliVor Monat
  • Hättest du Mal lieber Teba mitgenommen. 😂

    Philipp AufschnaiterPhilipp AufschnaiterVor Monat
  • Tipp: gleich am Anfang alle Wächter, Leunen, usw.. killen, dann ist es viel chilliger. 😉

    Manuel SchusterManuel SchusterVor Monat
  • Diese Mission war echt nicht einfach. Ich habe die auf sehr schwer gespielt und hatte auch einige Probleme. Man kämpft ganz oben gegen den Windfluch und ganz unten wird die Hateno-Festung angegriffen. Wenn man alleine spielt, ist diese Aufgabe schon ein richtiger Krampf, weil die Karte so groß ist und die Gegner so vielzählig sind.

    Cedric KuhlmannCedric KuhlmannVor Monat
  • Das ist ne richtig Fiese Mission xD Ich hab herausgefunden das mind. ein Char in der Hateno Festung bleiben muss damit einer nach dem anderen besiegen muss. Ansonsten passiert genau das was bei dir war. Die Hateno Festung durfte nicht fallen weil es eine Niederlagen bedingung war also finde ich vollkommen ok wenn man hier Game Over's erzielt xD

    Mona El OmarMona El OmarVor Monat
  • Sie kann sich nicht aufladen sondern sie verbraucht ihre ulti leiste

    Sebastian GaudermannSebastian GaudermannVor Monat
  • was wenn noch einer dazu kommt ich verrate es nicht hust

    Inuyasha One Piece Anime Videospiele RealiveInuyasha One Piece Anime Videospiele RealiveVor Monat
  • Impa ist eine Nachkomme der shika und koga ist ein shika

    JudomaHDJudomaHDVor Monat
  • 8:11 Das ist nicht lecherlich. Mann muss da einfach alles im blick haben und strategisch sein das genau das nicht passiert das dort ein leune ein wächter und ein silberner moblin sind. Du hast die festung mehr oder weniger ignoriert und dich nicht um sie gescherrt. Ich bin 14 und habe dieses level auch (mit paar Game over bei den 3 wächter türmen) mit strateigschem vorgehen reltiv gut überstanden. Nur die wächter türme haben mir viel ärger gemacht aber sonst war es für mich kein problem

    Kirby3playerKirby3playerVor Monat
  • Bei den Festungen ist es genau so wie bei den gegnerischen, zuerst wird die festung auf ca. ⅓ vom Leben herabgeschwächt, dann erscheint genau wie bei den Gegnern ein Festungshauptmann. Wenn dieser stirbt, fällt die Festung. Also es war kein Bug, der Festungskommandant ist gestorben.

    Lukas KeckeisLukas KeckeisVor Monat
  • Domi. Wenn puhras lebensanzeige voll ist. bedeutet das nicht das nicht auch die hateno festung bei full hp ist. Das sind zwei verschiedene sachen. In der misson musst du drauf acht geben das die festung nicht fällt und das du deine eigentliche mission machst. kann etwas knifflig sein aber wenn du beispielsweise zelda in der festung stehen lässt dann kannst du gut aufräumen wenn da was los ist. weil nicht vergessen du kannst zwischen den chars wechseln

    Kirby3playerKirby3playerVor Monat
  • Ich habe auch einmal so verloren, und ja, ich denke es war kein Bug xD Beim 2. Versuch (bzw eigentlich 3. Versuch, weil ich beim 1. gestorben bin) habe ich dann versucht, die Gegnerbewegungen auf der Karte mir anzuschauen, und dann die meisten schon getötet, als die noch draußen waren, also bevor die zur Festung kamen. Das hat geholfen weil ich dann nicht gegen so viele auf einmal kämpfen musste und mehr Zeit hatte bevor die Festung gefallen wäre

    Janis Skywalker PalpatineJanis Skywalker PalpatineVor Monat
  • Hui, diese Folge hat sogar mich als Zuschauer gestresst :D

    Pseu Doro MantikPseu Doro MantikVor Monat
  • Domi Zelda verbraucht die pauer leiste

    Death NoteDeath NoteVor Monat
  • Domi es sind zu viele wächter in die Burg rein gekommen und die haben die Burg zerstört

    Kentendo 15Kentendo 15Vor Monat
  • Ich spiele das Spiel auf schwierig gespielt habe mega lange dafür gebraucht

    Loldiboy 09Loldiboy 09Vor Monat
  • Ich war da auch am verzweifeln 😅😢

    Aristita EsserAristita EsserVor Monat
  • 25:21 ... ich war die ganze Zeit frustriert .... und dann gibt Zelda so ne Antwort 😂😂 ach wenigstens hab ich wieder gelacht

    rojn 05rojn 05Vor Monat
  • Alle Charaktere mit einem Schild können übrigens Wächterschüsse reflektieren, also auch urbosa ect.

    Orang -UtanOrang -UtanVor Monat
  • ...hat zelda alle 3 teile? denn es sieht nämlich so aus

    Rezan RamadanRezan RamadanVor Monat
  • Du hast wahrscheinlich auf die volle Lebensanzeige von Purah geschaut, die Hatenofestung stand tatsächlich kurz vorm Fallen.

    Orang -UtanOrang -UtanVor Monat
  • Link ist übrigens nicht der einzige, der die Laser kontern kann. Impa und Riju sind dazu auch in der Lage.

    to koto koVor Monat
    • Nur Link, Urbosa und Riju haben einen schild zum kontern der Laser

      LloydIrvingLloydIrvingVor 27 Tage
    • @Dark Zerzes Jaa shit. Hab das damals nicht mit dem Schild gewusst und hatte das irgendwo aufgeschnappt, aber du hast recht. Sie hat keinen Schild, also nix mit kontern.

      to koto koVor Monat
    • Impa hat doch keinen Schild. Oder hat sie ne zweitwaffe mit schild?

      Dark ZerzesDark ZerzesVor Monat
  • Bin ich die einzige die findet das Zelda in dem Kleid fett aussieht

    Mandy My life with JesusMandy My life with JesusVor Monat
  • Wenn man zehn Minuten lang mit Zelda rumpimmelt und die anderen Charaktere nur doof in der Weltgeschichte rumstehen lässt, während Horden von starken Monstern auf dem gesamten Schlachtfeld verteilt sind und ununterbrochen die Festung angegriffen wird, joar, dann passiert genau das. Chaos, Überforderung, Niederlage. Und nein, da gab es keinen Bug, Deine Festung wurde einfach überrannt. Ich muss zugeben, dass ich mit Zelda auch meine Schwierigkeiten hatte, auch nachdem ich mir während der Schlacht dreimal ihr Moveset angesehen hab und ich wurde auch überrascht, dass plötzlich Leune und Wächter in der Festung standen. Aber so dermaßen hab ich das Schlachtfeld nicht ignoriert. Man könnte glatt meinen, Du hättest ohne HUD gespielt. Naja, haste halt mal aufs Maul bekommen, lernste vielleicht draus. Die schwerste Mission war es nicht, aber ich gebe zu, die chaotischte, vor allem wenn man sich nicht kümmert. Ich bin jedenfalls gespannt wie es weiter geht. 😁

    PascalPascalVor Monat
  • Ich hab zwar nur eine Mission weiter gespielt aber ich glaub das war ne große außnahme😂

    F1nl3yF1nl3yVor Monat
  • mega spannender part Hyrule Warriors zeit der Verheerung. ich finde du hast die schlacht mit zelda echt gut gelöst. es war aber auch schwer und das ziel nicht einfach. es wird immer spannender und ich bin gespannt auf das Finale. Finde es schön dass zelda ihren mut und die kraft gefunden hat.

    Arabella PendlArabella PendlVor Monat
DEhave