HYRULE WARRIORS: ZEIT DER VERHEERUNG ⚔️ #55: Verheerung Ganon Battle, Ending & Credits

31 Dez 2020
107 511 Aufrufe

Let's Play Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung Part 55: Verheerung Ganon Battle, Ending & Credits [Deutsch ♦ Blind ♦ 100% ♦ Greenscreen ♦ 4K@60FPS]
🎇 E-SHOP GUTHABEN bei INSTANT GAMING KAUFEN*: bit.ly/2SiuEWS
❤️ Meinen Kanal abonnieren: goo.gl/440Rdg
🤝 Trinkgeld geben: bit.ly/2Yhanno
💪 Mitglied werden: goo.gl/QvNJPr
👕 Mein Merch: goo.gl/Vfsyb9
🎇 INSTANT GAMING GEWINNSPIEL: bit.ly/34i9Pkb
➡️ NINTENDO SWITCH KAUFEN*: amzn.to/39lhjV5
➡️ HYRULE WARRIORS: ZEIT DER VERHEERUNG KAUFEN*: amzn.to/3m61O9M
🔴 Mein Twitch-Channel: bit.ly/34aNPbQ
📷 Instagram: goo.gl/6elst3
🐦 Twitter: twitter.com/Domtendo
🎮 ALLE Projekte: goo.gl/CKAgty
📝 Uploadplan: goo.gl/esnTaC
➡️ Playlist HYRULE WARRIORS: ZEIT DER VERHEERUNG: bit.ly/2TxQ2Il
*= Affiliate Link.
▬­▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
✒ INFORMATIONEN SPEZIELL ZU DIESER FOLGE:
Wir finden das Schicksal des kleinen Roboters Terako heraus ehe wir gegen die Verheerung Ganon kämpfen und diese versiegeln.
▬­▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
✒ ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUM SPIEL:
Im Jahre 1997 erschien mit Dynasty Warriors auf der Playstation der erste Ableger von Koei Tecmos berühmter Hack’n’Slash-Serie, die bis heute neun Hauptteile und zahlreiche Spin-offs umfasst. Da sie überwiegend durch Koei Tecmos Tochterfirma Omega Force entwickelt werden, bauen alle Titel auf auf einem ähnlichen Spielprinzip auf: Der Spieler muss sich auf einer segmentierten Karte voller Gegner navigieren und dabei Stützpunkte des Gegners erobern, Gegenstände einsammeln oder Bosskämpfe bestreiten. Obwohl das Spielprinzip ziemlich simpel gehalten ist, erfreute es sich in Japan großer Beliebtheit, weswegen es in den darauffolgenden Jahren zu Kooperationen mit mehreren heimischen Firmen kam, die ihre Figuren für ein Crossover-Spiel zur Verfügung stellten. Zu diesen zählen Gundam, Fist of the North Star und seit 2012 sogar der Bestseller-Manga One Piece. Am 18.12.2013 verkündete schließlich sogar das konservative Nintendo, dass sie ihre The Legend of Zelda-Marke für eine Zusammenarbeit zur Verfügung stellen würden. Unter dem Namen „Hyrule Warriors“ wurde das Projekt schließlich am 14.08.2014 in Japan und einen Monat später weltweit veröffentlicht, wobei neben Omega Force auch Team Ninja, das ursprünglich die Idee für das Crossover hatte, an der Entwicklung mitwirkte. Während zu Beginn noch eine größere Anzahl an DLC-Paketen erschien, wurde das Spiel Anfang 2016 unter dem Namen „Hyrule Warriors: Legends“ für den deutlich beliebteren Nintendo 3DS noch einmal neu aufgelegt. Hierbei verfügte es neben neuen Inhalten auch über das neu geschaffene weibliche Pendant zu Link namens Linkle. Vorläufig abgeschlossen wurde der Titel schließlich am 18.03.2018, als er unter dem Namen „Hyrule Warriors: Definitive Edition“ auf Nintendos neuer Hit-Konsole, der Nintendo Switch, erschien.
Auch wenn beide Titel einen bescheidenen Erfolg unter den Nintendo-Fans erzielen konnten, so war ihnen dennoch der ganz große Erfolg verwehrt. Dies änderte sich, als Nintendo am 08.09.2020 vollkommen unvermittelt den Ankündigungstrailer eines spirituellen Hyrule Warriors-Nachfolgers über ihre Sozialen Netzwerke teilte, das unter dem Namen „Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung“ bekannt wurde. Vorgestellt wurde es als eine Art Prequel zum Erfolgshit „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ und sollte die Geschehnisse von vor 100 Jahren zur Zeit der Großen Verheerung durchleuchten. Hierbei bediente sich das Team nicht nur an derselben Optik wie Breath of the Wild, sondern bekam auch tatkräftige Unterstützung von Nintendos Zelda-Team selbst, welche eine aktive Rolle im Entwicklungsprozess einnahmen, die über ihre Einbindung im ursprünglichen Hyrule Warriors hinausgingen. Gerade die Anknüpfung an das bereits etablierte Breath of the Wild-Universum sollte sich als großer Erfolg herausstellen: Bereits kurz nach seiner Veröffentlichung am 20.11.2020 verkaufte sich das Spiel dreimal so gut wie die WiiU-Version in ihrem gesamten Lebenszyklus. Neben den vier Recken, Link und Zelda wurden auch einige neue Charakterdesigns im Vorfeld gezeigt, darunter junge Varianten von Impa, Purah und Robelo, sowie der neuentwickelte Magier Astor. Auch die allseits bekannten Krogs kehrten für das Crossover zurück, wobei dieses Mal „nur“ 120 Krogsamen auffindbar sind. Trotz aller Euphorie gab es einige Sorgen bezüglich der Performance, die bei der zuvor veröffentlichten Demo festgestellt wurde, sowie bezüglich einiger handlungsrelevanten Entscheidung, die vom Entwicklerteam getroffen wurden.
▪ TITEL: Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung
▪ ENTWICKLER: Koei Tecmo & Omega Force
▪ PUBLISHER: Koei Tecmo & Nintendo
▪ SYSTEM: Nintendo Switch
▪ GENRE: Hack and Slay
▪ OFFIZIELLE SEITE: bit.ly/37NMtpI
▪ DEUTSCHLAND RELEASE: 20.11.2020
▪ METASCORE: 78%
▪ HASHTAGS: #HyruleWarriors, #Zelda, #BreathoftheWild

KOMMENTARE
  • Wegen Ganons "Form": In Botw hat Ganon (Also genauer gesagt "Die Verheerung Ganon, die ja, wie wir wissen, nicht Ganondorf selbst ist) ja solange er um das Schloss "rumschwebt" keine richtige fleischliche Form, und das war schon die ganze Zeit eines der größten Probleme für die Verheerung Ganon: Keine fleischliche Gestalt zu haben. Also hat er in Botw mithilfe alter Shiekah-Technologie versucht, irgendeine Gestalt anzunehmen, was aber definitiv nicht seine Wunschgestalt gewesen wäre sondern eher eine Art Notfallplan um den Helden irgendwie angreifen zu können. Hier in AoC hat er einen rießigen Vorteil: Er hat einen Menschen als Opfer. Mithilfe von Astor kann er also eine Menschenähnliche Gestalt annehmen. Und nicht nur das: Wie man bereits in der allerersten Sequenz des Spiels sehen kann (wenn man genau hinschaut) reist nicht nur Terako mit dem Portal durch die Zeit, sondern auch ein kleines bisschen von "Ganons Hass" (oder malice wie es im englischen heißt) und dieser Hass übernimmt dann den Terako der AoC timeline. Und diesen "bösen Terako" benutzt Ganon auch noch um seine Gestalt zu vervollständigen. Also kurzgesagt, diese Form von Ganon besteht aus: - Der Verheerung Ganon aus AoC - Astor (AoC) - Terako (AoC), der von dem Hass der Verheerung Ganon aus Botw besessen ist Es ist also kein Wunder dass wir ihm am Anfang fast garkeinen Schaden machen können, denn wenn mans logisch betrachtet besteht diese Form von Ganon aus zwei Ganons auf einmal

    M. L.M. L.Vor 19 Tage
    • @Grandii als dieses has vom Wächter in der Zeit auch gereist ist

      Azad WalterAzad WalterVor 5 Tage
    • @Grandii er ist zu ihn gekommen wegen Hilfe weil bei diesen Zeitpunkt war gannon noch nicht so stark

      Azad WalterAzad WalterVor 5 Tage
    • @M. L. aber wie ist astor an den terako der AOC Timeline gekommen denn den hatte der König doch entsorgt

      GrandiiGrandiiVor 7 Tage
    • Aber wie ist Astor an den Terrako der aoc Timeline gekommen denn den hat der König doch entsorgt ?

      GrandiiGrandiiVor 7 Tage
    • @Dave Skra am Ende meine Theorie war

      Azad WalterAzad WalterVor 8 Tage
  • Also von mir bekommt das Spiel einen dicken Daumen nach oben. Da können sich Nintendo und Koei Tecmo mal auf die Schluter klopfen. Sie haben es geschafft, dass sich das Spiel wie ein Zelda Spiel anfühlt und nicht wie ein Warriors Spiel. Das das Spiel im BotW Universum angesiedelt ist, trägt natürlich seinen Teil dazu bei. Das Einzige was an Warriors erinnert, sind die Massenschlachten in den Missionen. Das war es dann aber auch schon. Von dieser Seite schon mal Top. Da merkt man einfach, dass das Team um BotW wirklich sehr eng mit Koei Tecmo zusammen gearbeitet hat. Was dieses Spiel aber ganz besonders zeigt und das sogar mehr als BotW, ist wie wichtig Sprachausgabe ist. Nicht nur in anderen Spielen, aber besonders für die Zelda Serie. Sie bietet einfach einen unglaublichen Mehrwert und die Story bekommt noch mal einen ganz anderen Anstrich. Ich finde es richtig super, dass wirklich alle Charaktere (außer Link) vertont wurden. Ganz besonders die, die in BotW noch keine Sprachausgabe hatten. Die Emotionen, Gefühle, Dialoge und Interaktionen zwischen den Charakteren sind einfach klasse und geben ihnen noch viel mehr Tiefe. Der nächste Schritt muss jetzt einfach sein, dass wenn die BotW Story zu Ende erzählt ist, auch Link eine Sprachausgabe bekommt. Es ist einfach an der Zeit. Für BotW 2 macht das natürlich noch keinen Sinn, da er ja in BotW und Zeit der Verheerung nicht gesprochen hat. Wäre ja auch sonnst total merkwürdig. Aber danach ist dies einfach überfällig. Die Zwischensequenzen sind natürlich super und richtig gut umgesetzt. Da geht richtig was ab. Da wurde qualitativ zu BotW noch mal eine Schüppe drauf gelegt. Besonders die Welt zu sehen, wie sie vor der Verheerung ausgesehen hat, wurde richtig gut eingearbeitet. Und über die Musik braucht es ja eh keine Worte. Die ist, wie eigentlich immer genial. Auch die Referenzen aus anderen Zelda Spielen, sind mal wieder gut umgesetzt worden. Besonders als der kleine Wächter Zeldas Wiegenlied spielt oder den Anfang der Hymne der Zeit, als er das Zeitportal öffnet. Diese Detailarbeit ist einfach schön. Das das Spiel in einer alternativen Zeitlinie spielt, überrascht mich jetzt nicht wirklich. Das wurde in der Eröffnungssequenz des Spiels ja schon angedeutet. Und Zelda ist für alternative Zeitlinien ja bekannt. Es stellte sich nur die Frage, wie groß die Veränderungen sein werden. Und als Aonuma bei der Vorstellung sagte, dass die Geschichte 100 Jahr vor BotW spielt, konnte man das auch schon erahnen. Denn wieso soll man ein Spiel spielen, wo der Ausgang schon bekannt ist und wovon wir schon einiges in BotW durch die Erinnerungen gesehen haben? Da war es eigentlich klar, dass da irgendwas nicht stimmt. Und obwohl die Zeitlinie in Zei der Verheerung keine Auswirkung auf die Zeitlinie von BotW hat, bin ich mir ziemlich sicher, dass das Event Einfluss auf die Story von BotW 2 haben wird. Denn Teba, Riju, Jonobu und Sidon sind nun mit dem Wissen aus Zeit der Verheerung, in ihre Zeit in BotW zurückgekehrt. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie Link und Zelda davon berichten werden, wo durch sie realisieren, dass die Gefahr noch nicht vorbei ist. Sie haben zwar die Verheerung versiegelt, aber irgendwo in den Schatten lauert noch Astor oder ein Nachfahre von ihm und natürlich noch Ganondorf unter dem Schloss. Wir dürfen gespannt sein. Der Einzige kleine Kritikpunkt ist für mich die Performance in einigen Missionen. Da läuft das Spiel nicht ganz so rund. Was aber ziemlich selten der Fall ist. So war es jedenfalls bei mir. Ansonnsten ist der Spielfluss richtig gut. Alles in allem für mich bis jetzt das beste Spiel der Zelda Serie, besonders was Charaktere, Story und Qualität angeht. Da hat das Spiel zu BotW noch mal gut zugelegt und meine Erwartungen an BotW 2 sind noch mal gestiegen. Ich hoffen das Nintendo die gleiche Qualität auch in BotW 2 hinlegen kann, wobei ich mir aber ziemlich sicher bin.

    Jessica KozaJessica KozaVor 3 Tage
  • 😭😭😭😭😭😭

    Anastasia PulawskiAnastasia PulawskiVor 3 Tage
  • Diese Moderation

    flash und niaflash und niaVor 4 Tage
  • Wäre geil wenn man in Botw 2 zwischen beiden Timelines wechseln könnte

    Modsreview 1337Modsreview 1337Vor 5 Tage
  • Er hat die macht ihn wieder einzufangen... Oder aber... Er sprengt sich in die Luft Hahaha herrlich

    Flolo 2020Flolo 2020Vor 6 Tage
  • Wenn man sich ansieht, in welchem Zustand Hyrule nach diesem Krieg ist, dann ist der Unterschied zur Main Timeline von Breath minimal :D

    NexuswalkerNexuswalkerVor 6 Tage
  • Fragen die ich noch habe: 1. Wer ist Astor und woher kommt er? 2. Seit wann weiss man das er Terako heisst? 3.Woher kommen diese stacheln die um das Schloss herum wahren und der Raum unter dem Trohnsahl? 4. Was ist mit Supha passiert?

    Schatten LinkSchatten LinkVor 7 Tage
  • 30:58 Einfach die beste Reaktion, ich liebe es ^^

    Rinkashi TamotoRinkashi TamotoVor 7 Tage
  • Glaubt ihr das verschwinden der Recken-Nachfahren kommt in BotW2 vor? Z.B. Link kommt aus der Katakombe vom Trailer und erfährt, dass sie verschollen sind. Das ist auch die Erklärung warum die Titanen die neue Gefahr nicht weggeblasen hat. Vor der Finale kehren sie dann wieder vor dem Schloss zurück.

    Alex YuAlex YuVor 7 Tage
  • ich musste weinen als terako gestorben ist und dann der moment als der satzt wir wollen terako zurücksand habe ich zirca so reagirt wie du

    Franzi iiiFranzi iiiVor 8 Tage
  • Danke aber ich möchte kein Fleisch gewordener Hass zu abend

    Justin DahlkeJustin DahlkeVor 8 Tage
  • Eigentlich wurde Terako ja gar nicht weg geworfen er wurde ja nur aufgehoben weil ihr Vater ja nicht ihr bester Fortschritt einfach so wegwerfen würden.

    Louis the fighterLouis the fighterVor 10 Tage
  • Das aller erste mal das ich wegen nem Videospiel geweint habe. Wow!😢

    Celia S.Celia S.Vor 11 Tage
  • Sehr sehr episch Alter. Dann wird er getroffen

    Chris JüneChris JüneVor 11 Tage
  • Ich war so froh als Terako wieder von Zelda "wiederbelebt" ward

    Daruk Recke der GoronenDaruk Recke der GoronenVor 11 Tage
  • Ich schwör ich habe fast geflennt.... Das war so schön.... Ich war so emotional

    Daruk Recke der GoronenDaruk Recke der GoronenVor 11 Tage
  • Nach diesem Part hab ich große Hoffnungen auf die Story in BotW2. Ich bin wirklich positiv überrascht!

    The MThe MVor 12 Tage
  • Weißt du das jeder Link eine andere Person ist?

    Alexandra HoheneckerAlexandra HoheneckerVor 12 Tage
  • Der Held des Spiels:Terako

    Alexandra HoheneckerAlexandra HoheneckerVor 12 Tage
  • Mich stört die Alternative Story in dem Spiel irgendwie... Und was mich richtig nervt ist das happy end...

    Ricky SpanishRicky SpanishVor 13 Tage
  • 5:20 Ja aber in Skyward Sword gab es keinen Ganon oder? 13:16 ist das nicht die Anfangsszene?

    Domi X2Domi X2Vor 13 Tage
  • 12:33 Link mutiert einfach zu Captain America - ehhh Captain Hyrule? ka :D

    remem95remem95Vor 13 Tage
  • Ich musste heulen bei der Szene mit Terako

    Lorenz weberLorenz weberVor 14 Tage
  • Villeicht verstehe ich hier was nicht aber im Originalen Game botw sterben doch die recken und ganon gewinnt soll Zeit der Verherung nicht vor botw spielen also das ist irgendwie unlogisch

    Jakob DeiJakob DeiVor 14 Tage
    • Nein, das ist eine alternative Geschichte, weil Terako am Anfang durch die Zeit gereist ist. Das kann man jetzt ernst nehmen oder nicht, das ist Geschmackssache

      remem95remem95Vor 13 Tage
  • Ich muss sagen dass, obwohl alles super duper happyend ist es mich trotzdem traurig macht das alle wieder in ihre Zeit zurückkehren müssen

    animal Croissantanimal CroissantVor 14 Tage
  • Die Story war wirklich grandios ❤️ Selten so eine epische und dennoch spannende Atmosphäre gesehen👍 Zusätzlich zu der Story kommt noch dieser bombastische Soundtrack 😻 Auch danke an dich Domi, dass du dieses Spiel zu 100% LPst obwohl es sicher nicht einfach war/sein wird😉

    Feuerstern FirestarFeuerstern FirestarVor 14 Tage
  • Domtendo ich kan deine Frage beantworten wieso weil am Anfang hat ein anderer Wächter ein bischen von gannonz has ins Portal getan und das Hass hat den Wächter gefunden

    Azad WalterAzad WalterVor 14 Tage
  • Also ich habe jetzt nur den ersten und letzten Part von domtendo zu diesem Spiel gesehen aber ich finde das trotzdem die ganon Form in Botw mehr Atmosphäre bietet (MEINER MEINUNG NACH) weil das Ding einfach zu hässlich und die ganze Hintergrundgeschichte mit dem das alle Tot sind usw

    LooksLikeNothinzLooksLikeNothinzVor 15 Tage
  • Was spielen angeht ist Botw besser aber die story in hyrule warriors ist viel besser . ich nenne es schon "The legend of Zelda Zeit der Verherrung " 😅

    BruenoBruenoVor 15 Tage
  • Viel Spaß bei der letzten mission im game, bin gespannt ob du es schaffen wirst

    1 11 1Vor 15 Tage
  • Dieser Moment einfach XD Domtendo: Er ist das Gefäß In der selben sekunde Terako: BOOOM

    BartaGAME _BartaGAME _Vor 16 Tage
  • Ich weiß, dass ich jetzt ein bisschen kitschig werde, aber ich dachte, dass Link und Zelda nach dem Kampf gegen die Verheerung Ganon geheiratet hätten

    JoDa BraunJoDa BraunVor 16 Tage
  • Könnte es sein, dass BotW2 an Hyrule Warriors anschließt und hat nicht an BotW?

    FuchanFuchanVor 16 Tage
  • Diese Story - und vor allem das Finale - war einfach der Wahnsinn! Wunderschönes Spiel und ich fühle das Happy End :-D

    Denise W.Denise W.Vor 16 Tage
  • Die ganze Zeit Gänsehaut von Anfang bis Ende und das Finale hat nochmal alles raus gerissen (Wir wollen Terako zurück ✊✊)

    Tim TranTim TranVor 16 Tage
  • Die einzigen Charaktere die man hier jetzt nicht sieht, scheinen die Feen und der Priester zu sein, wahrscheinlich, weil man sie nur über Missionen bekommt und es widersprüchlich wäre, wenn sie hier erscheinen würden, obwohl man sie vielleicht gar nicht freigeschaltet hat. Ansonsten, das was man sieht, ist eines Finales mehr als würdig, die Atmosphäre, die Musik und alles andere machen einem mehr als klar, was man zu erwarten hat. Das Ende setzt dem ganzen die Krone auf und ist einfach wunderschön geworden, allerdings scheint noch eine neue Aufgabe zu warten, die vielleicht weitere Überraschungen bereit hält, man wird es sehen. Ist eig. schon geklärt worden wo die Handlung von BotW und dieses mehr oder weniger Prequels in der offiziellen Timeline vonTLoZ einzuordnen sind?

    aU2timesaU2timesVor 16 Tage
  • Das spiel heißt legend of zelda aber Link ist der haupt charakter und macht die arbeit lol

    Dark KingDark KingVor 16 Tage
  • So Episch. 🎮🎮🎮 Mir hat die Storyline auch besser gefallen als bei botw und Zelda hat soviel Charaktertiefe wie selten in einem Game. Danke für das Let's Play. 👏👏👏

    AndinhoAndinhoVor 16 Tage
  • Rettet den kleinen Ehrenscheißer

    Ray N'genbogenRay N'genbogenVor 16 Tage
  • Ein Steak aller ganone

    Hajar LHajar LVor 17 Tage
  • Wie 8k? Das Spiel hat ja nicht mal ne Auflösung von 4k 🤣

    Lucas SostaricLucas SostaricVor 17 Tage
  • Moment, kann es sein dass BotW 2 dann am ende DIESER alternativen Timeline spielt? In BotW 1 gab es ja zelda nie, in botw 2 ist sie aber wieder da. Wäre also aus meiner Sicht zumindest möglich. Oder es ist die 3te Timeline xD

    RPGamerLPRPGamerLPVor 17 Tage
    • Habe ich mir auch schon so überlegt. :D

      Lady VanessaLady VanessaVor 15 Tage
  • 21:45 Da wäre doch der Perfekte Moment für DEN Kuss gewesen, aber man kennt ja Nintendo...

    Synthlover 3000Synthlover 3000Vor 17 Tage
    • Genau das hab ich mir auch gedacht, das ist das einziege was im gesamten Zelda friendchise noch komplett fehlt :(

      cdt 37cdt 37Vor 12 Tage
  • Mistvieh

    Finley PietFinley PietVor 17 Tage
  • 23:03 mein Herz ist stehen geblieben, als sie sagte sie würden sich mal wieder sehen, weil botw 💔😭

    Sophia & KianaSophia & KianaVor 17 Tage
  • Fand die anderen Teile viel besser

    Julian LebokJulian LebokVor 17 Tage
  • Fand die deutsche synchro einfach nur cringe

    Julian LebokJulian LebokVor 17 Tage
  • Die Verheerung Ganon sieht in diesem Spiel dem Ganon den man im BOTW2 Trailer sehen konnte mega ähnlich

    PokeKerem YTPokeKerem YTVor 17 Tage
  • Die ganze Story um Zelda ist so emotional. Ich fand es wunderschön und hab beim Finale rotz und wasser geheult. Endlich erwacht ihre Kraft und sie erreicht ihr Ziel.

    R WR WVor 17 Tage
  • Ich habe gefühlt die ganze Folge geheult xD Ich liebe die Storry💕

    Eileen SonnebergerEileen SonnebergerVor 17 Tage
  • Wie domtendo sagt „heute Abend gibt‘s Stake

    DJeliah HDDJeliah HDVor 17 Tage
  • Als domtendo Ganon am Anfang nicht verletzen konnte hat domtendo sich Save gedacht ganon ist Hacker

    DJeliah HDDJeliah HDVor 17 Tage
    • Ganon sitzt am PC mit hackermaske auf dem Kopf 🤣

      DJeliah HDDJeliah HDVor 17 Tage
  • Hyrule Warriors: "Wir haben eine dynamische Auflösung im Kampfgeschehen zwischen HD und sehr niedrigen 676×380 Pixeln, um konstant 30 FPS zu erreichen." Domtendo: Video geht in 8k raus

    Bern EschBern EschVor 17 Tage
  • Der terako aus dieser Timeline war deswegen verseucht: Der terako aus der botw Timeline ist ja vor einem Wächter in die Vergangenheit geflohen um sich selbst als auch hyrule zu retten. Als terako das Portal zur Vergangenheit öffnet und durchschreitet hat der Wächter etwas Hass mit durch das Portal Geschickt. Dieser versendeter Hass vom Wächter hat dann den terako aus dieser Timeline ergriffen und so kam es dann zur bessesenheit ganons. Der weggeworfene terako aus dieser Timeline wurde von dem Hass den der terako aus der Zukunft unbewusst mitgebracht hat infiziert. Nur um Domi Mal Klarheit zu geben warum es 2 terakos gab wobei der eine ganons gefäss war. Und der andere terako bei den guten mitgespielt hat

    Kirby3playerKirby3playerVor 18 Tage
  • Hmmm. Jetzt Frage ich mich nur ob es auch einen 2 Teil für Zeit der Verheerung geben wird. Weil wie wir ja aus dem botw 2 Trailer wissen haben wir in botw nur den manifestieren Hass von ganon verbannt. Ganons Körper ist ja trotzdem noch da. Jetzt ist halt mein denken so, das wenn in botw 2 jetzt auch ganons richtige gestalt bekämpft wird das es vielleicht auch eine Fortsetzung von Zeit der Verheerung geben könne. Ich meine in dieser zeitlinie ist ganons Körper ja auch noch da und erzeugt Hass. Was wiederum bedeutet das in dieser zeitlinie die Verheerung nur vorübergehend weg ist wenn kein Nachfolger kommt. Wäre ja auch noch ein Weilchen bis die nächste Verheerung kommen würde. Schließlich sind 10,000 Jahre nicht gerade wenig, da hat man 10,000 gewartet und was dann??

    Kirby3playerKirby3playerVor 18 Tage
  • Es ist immer so XD Eltern haben kein Verständnis für Sachen die uns wichtig sind (Games)

    Kirby3playerKirby3playerVor 18 Tage
  • Meine größte Angst: Botw 2 wird, so wie tlos 2, leider "nicht so prickelnd". Aber ich habe Vertrauen in das Zelda Team. Die haben schon großes geleistet ^^

    Shy GuyShy GuyVor 18 Tage
  • Ich bin ehrlich gesagt ein riesen Fan von diesem Alternativen Ende. Ehrlich gesagt gehöre ich auch zu den Menschen die "Happy Endings" liebt und braucht! Ich finde es einfach genial. Von mir gibt 1000 Daumen hoch für dich, lieber Domi. Danke für dieses unglaubliche Let's Play!

    Nikoleta. asteriNikoleta. asteriVor 18 Tage
  • Bruder ich denke dass ist dann wohl das Giharim simdron

    konny ludwigkonny ludwigVor 18 Tage
  • Die verherung Ganon hat das lumpenpack verschlungen😂😂😂

    Flog gerFlog gerVor 18 Tage
  • Boah Domi hätte nicht erwartet, dass du Terakos Wiederkehr so hart feiern würdest, aber berechtigt

    vero. ldwgvero. ldwgVor 18 Tage
  • Wie Domi lacht als ganon in zwei geteilt wurde

    Nadine ZinnNadine ZinnVor 18 Tage
  • Das game is so gut botw hat mich enttäuscht bei der story und jz bin ich so hyped auf botw 2 hoffentlich verboclt man die story da nich so

    Ultruffy-BBSUltruffy-BBSVor 18 Tage
  • Domi freut sich bei 20:01 wie ein Schulkind!😂

    Familie ParkerFamilie ParkerVor 18 Tage
  • Der Terrako aus der Vergangenheit wurde von Ganon’s Zorn, der mit Zukunfts Terrako zurück gereist ist besessen, deshalb war er böse

    The last BrickbenderThe last BrickbenderVor 18 Tage
  • 13:48 er ist was? Der Terrako aus der Vergangenheit hatte die Verheerung nur in sich, weil er wie die anderen Wächter von Ganon‘s Zorn besessen wurde

    The last BrickbenderThe last BrickbenderVor 18 Tage
  • Das Storyfinale hat mir sehr gut gefallen.😊👍 Freue mich schon darauf unseren kleinen Ehrenroboter Terako wieder zusammenbauen zu können.😄

    Kate_GalarKate_GalarVor 18 Tage
  • Link Bombe aktivieren

    Oklanur TimurOklanur TimurVor 18 Tage
  • Wir wollen Terako zurück; Damit geht das grinden weiter

    FeuergeistFeuergeistVor 18 Tage
  • Was ist wenn das Auge von terako in botw mit ganon verschmolzen ist? Also generell und daher ganon auch so mechanisch aussieht? 😳

    Marie TjorvenMarie TjorvenVor 18 Tage
  • Ich fande zelda breath of the wild besser aber wenn es ihm spass macht das soll er das spielen

    Georg SchusterGeorg SchusterVor 18 Tage
  • Wow, was für ein Finale und was für ein Ende. Genauso wie du habe ich es auch gefühlt. Ich habe für dich mitgeheult 😭 🤗 rette Teraco 💪🏻

    inga bfotografieinga bfotografieVor 18 Tage
  • Für mich ist die story sehr hollywood mässig und daher sehr vorhersehbar. Und viele logik probleme. Jetzt sind mit shekah technologie zeitreisen möglich! Das war nur in oot möglich, und zwar nur für link mit dem masterschert für die zeit bis er ganon besiegt. Jetzt wo zeitreisen so einfach möglich sind, ergeben sich die typischen zeitreise probleme: warum nicht in die vergsngenheit und den todbringer ganz vernichten? Darum mag ich die story nicht so. Trotzdem schönes lets play und schönes spiel :)

    Alexander PetrohvAlexander PetrohvVor 18 Tage
  • Die Erinnerung mit der kleinen Zelda war wircklich schön, gab dem Vater wieder Charackter und war auch extrem emotional. Ich kann dir letztendlich nur zustimmen, eine bessere Story als die meisten Zelda Teile. Ps: Wie Awesome sieht bitte diese Form von Ganon aus, der geilste Ganon neben dem von Twilight Princess

    Böser ShroobBöser ShroobVor 18 Tage
  • Eine Sache die ich noch sagen muss zur Aufklärung, bei mir stand im Ladebildschirm ein Text mit der Überschrift: Zwei Welten, wo erklärt wurde das Die Botw Welt und die Zeit der Verheerung Welt zwei verschiedene Universen bzw. eben Zwei Welten sind.

    DarkVividDarkVividVor 18 Tage
  • Ich find es irgendwie nicht so gut dass das Spiel gut ausgeht. Ich dachte am Anfang von Hyrule Worriors die müssen doch verlieren, sonst macht das doch keinen Sinn.

    MR Racing JGPMR Racing JGPVor 18 Tage
    • Ist aber kein Prequel

      Böser ShroobBöser ShroobVor 18 Tage
  • Erwartungen: Eine Story über die Geschichte wie Hyrule sich auf die Verheerung vorbereitet und nicht ganz so erfolgreich ist. Was man erhält:

    UwUUwUVor 18 Tage
  • Ich finde das Game Legendär!

    Martha HMartha HVor 18 Tage
  • Ich lache und weine gleichzeitig ... 😭

    rojn 05rojn 05Vor 18 Tage
  • 5:14 Ghirahim und Zanto wollten Ganon bzw den Todbringer nie beherrschen

    DiavoloDiavoloVor 18 Tage
  • Ich fand das bei zanto halbwegs okay, denn er hat ja nach macht gesucht und war am verzweifeln als ganon zu ihm kam.

    SchmockonautSchmockonautVor 18 Tage
  • Bin ich wirklich am weinen ?? Das Spiel ist einfach genial 😭 ich will nicht das es endet

    rojn 05rojn 05Vor 18 Tage
  • Ich habe teraku schon repariert

    Dragica TasevaDragica TasevaVor 18 Tage
  • es war gerade so spannend und dann endet der part

    Itz ItachiItz ItachiVor 18 Tage
  • RIP Terako

    Editb FluryEditb FluryVor 18 Tage
  • 22:57 ok hier kamen mit schon wieder die Tränen 🙂

    rojn 05rojn 05Vor 18 Tage
  • 20:47 ok habe die ganze Zeit versucht nicht zulachen wegen deiner Reaktion aber ich hab’s komplett verloren als du Lappen gesagt hast 😂😂😂😭😭

    rojn 05rojn 05Vor 18 Tage
  • MEGA Happy end!!!!!!! ;D

    Marco wemhönerMarco wemhönerVor 18 Tage
  • Es gibt ein Secretending

    Theodor JordanovTheodor JordanovVor 18 Tage
  • 😮😮👍👍👍👍👍👍👍👍

    Petra PfeifferPetra PfeifferVor 18 Tage
  • Es gibt auxh noch ein secret Ending!!!

    Maxalb18Maxalb18Vor 18 Tage
  • Ich sags wies ist: Für mich hat das Game eines der besten Finals die ich in Videogames je gesehen habe. Story, Kämpfe, Musik, Cutscenes... alles war so geil!

    Günter aus der DönerbudeGünter aus der DönerbudeVor 18 Tage
  • Ich muss sagen, das Spiel ist ultra schwer zu beurteilen...... Im ersten Moment, als die erste Abänderung in der Storyline passierte, war ich mega enttäuscht und pissed, weil ich ab da genau wusste ok, sie haben die Storyline verändert, weil sie nicht die Eier hatten mal ein Game zu machen, dass wirklich sad ist, ab da war für mich schon klar: jo ergo wird es eh friede freude eierkuchen Ending geben........ im Nachhinein muss ich sagen, ich verstehe beide Argumentationen und ich finde es sau schwer daher das zu beurteilen Hätten sie die Storyline so gelassen, dann wäre es im Prinzip nur eine "ausführlichere Nacherzählung" der Breath of the Wild Rückblenden gewesen und alle Spieler hätten somit eigentlich schon gewusst was passiert, womit kaum bis gar keine Überraschungen mehr drin gewesen wären. Allerdings hätte ich das gerne gesehen, weil es DIE MÖGLICHKEIT von Nintendo mal gewesen wäre ein Game OHNE HAPPY END zu machen. Mich hätte das emotional mehr berührt, wenn man die Story ausführlich erzählt hätte, die Recken mehr kennengelernt hätte und wie Zelda und die Recken allesamt vergeblich Kämpfen um zu sterben. Ich persönlich hätte das mehr Gefühl, einfach, weil es für mich nun mal zur Storyline zählt und ich es auch mal mag (das klingt total falsch) wenn eben nicht immer alles auf ein Happy End hinausläuft, insofern es emotional und gut geschrieben ist, was die Breath of the Wild Grundlage ist. Ich kann aber auch die andere Argumentation verstehen, denn durch die Abänderung haben wir nun etwas Unvorhergesehenes, Neues erhalten. Damit hat niemand gerechnet und deswegen konnte es jeden überraschen und rein objektiv gesehen ist die Handlung gut geschrieben und inszeniert, dagegen kann man nicht viel sagen. Aber wie im oberen Absatz erwähnt, fühlte ich es nicht ganz so, Für mich war es auch nicht emotional, weil es eben friede freude eierkuchen Ending ist. Klar die Szene mit Terako war traurig und als einzige emotional, aber ich finde in Sachen Emotionalität haben sie letztendes doch einige Fehler gemacht. Mich konnte es emotional nicht mehr Catchen, weil vom ersten Moment an, als die die Abänderung machten, war mir klar, ok es wird ein Happy End. Als Zeldas Vater "Starb" war ich überrascht und dachte: oha sie lassen ja doch zumindest ein paar Verluste zu und dann.... kam er zurück und er lebte doch noch... das war so lame und zeigt für mich das Nintendo nicht die Eier hat Tode durchzuziehen und Terako ist in "GROßEN ANFÜHRUNGSTRICHEN" nur eine Maschine. Wie gesagt Terakos Opfer war emotional und Ehre, aber ich finde da ginge mehr. Objektiv war die Handlung gut, aber mich konnte es nicht catchen. Auch die Pro/Contra nun zwei Zeitstränge zu haben sehe ich kritisch. Ich stimme dir zu Domi, dass sie nun viele Möglichkeiten damit haben, allerdings sehe ich auch einige Nachteile. Erstens: Was ist nun Canon?, Zweitens: Hat es keine Auswirkungen die Zeitlinie zu verändern? Auf welche Zeitlinie beruft man sich jetzt in Botw2? Berücksichtig man beide, nur eine? Kann man überhaupt beide berücksichtigen? Weil im Prinzip wurde mit Hyrule Warriors ja nun die eigentliche Zeitlinie ergo die Zukunft verändert womit eigentlich ja Botw1 vollkommend legitimiert wird oder macht man da nur eine alternative Zeitlinie draus, ergo wird diese dann zukünftig keine Rolle mehr spielen sondern war halt nur ausnahmweise alternativ für Hyrule Warriors um etwas anders machen zu können... ich finde das ganze sehr verworren und unnötig nun gespaltet. Im Endeffekt was können sie letztendlich nun wirklich mit der Zeitlinie anfangen? Ein Botw2 A und ein Botw 2 B machen? Halte ich für unwahrscheinlich. Im Endeffekt werden sie eine Zeitlinie übernehmen oder es so deichseln, dass es keine Rolle mehr spielt un Botw2 unabhängig davon spielt, also dass die Handlung theoretisch sowohl auf Zeitlinie A als auch B passt. Ich finde so Zeitgeschichten sind halt immer problematisch und komplex und Botw war meiner Meinung nach nicht darauf ausgelegt, andernfalls hätten sie direkt mit diesen Zeitreisenkram anfangen und damit spinnen müssen und vor allem haben Zeitreisen - finde ich jedenfalls - eigentlich immer Konsequenzen, weil du damit alles verschiebst und sowohl in Vergangenheit, Gegenwart als auch Zukunft herumpfuschst und das will dann schon Handlungsmäßig und vom Skripting her gut überlegt sein. Siehe auch hier finde ich gibt es noch viele offene Fragen oder Dinge die nicht ganz so verständlich waren. So musste nun mal meine Meinung hierzu kund tun :D Wie gesagt im Endeffekt verstehe ich letztendlich beide Argumentationen und ich sehe in allen Meinungen/Wegen sowohl Pros als auch Cons, aber für mich persönlich bleibt, ich hätte das Originale Sad Ending mehr gefühlt und lieber gesehen, als das. Man hätte es ja ausführlich erzählen können, Bindungen zu den Recken herstellen können (die man im Hauptgame ja nur aus den Rückblenden kannte und hier dann näher kennenlernt) für das emotionale Sad Ending und narrative hätte man auch da sicher noch hier und da ein paar Überraschungen einbauen können. Ich finde beispielsweise auch Zeldas Verzweiflung ist ein wenig untergegangen und ich muss sogar auch sagen, teilweise kam mir der König in Botw noch etwas "strenger und herzloser" vor als hier (außer diese Szene wo er ihr Terako abgenommen hat, die fand ich mega übel, aber so hätte ich mir mehr gewünscht) dass man wirklich richtig mit Zelda mit leidet und spürt wie hart und schwer diese Zeit für sie war, vielleicht auch mal eine Szene wo ihre Verzweiflung richtig raus käme und man ihr einen Moment mit Link gegönnt hätte. Zum Beispiel diese Szene an der Quelle mit Impa (weiß nicht mehr welche Quelle es war) wo Zelda im Wasser steht, die hat man auch im Hauptgame gehabt und auch da fand ich die Hauptgame-Szene deutlich ergreifender, weil da richtig krass rüber kram das Zelda Stundenlang bei Wind und Wetter in dem arschkalten Wasser steht und nicht aufgibt und in Hyrule Warriors stand sie da nur und Impa hat sie dann ein bisschen aufgeheitert (ja Impras Worte fand ich wieder stark, aber das davor eher schwach, gerade wenn man die Szenen mal im Vergleich sich anschaut) So jetzt ist aber schluss :D Genug gesagt

    Nicole WetzelNicole WetzelVor 18 Tage
  • 12.37 Min...props an link, dass er ne herunterfallende vieleicht ein paar tonnen schwere schlossdecke abfangen und shielden konnte =D

    Kira- SanKira- SanVor 18 Tage
  • 19:56 Das gefällt Domi

    Jan HartmannJan HartmannVor 18 Tage
  • 9:25 Min ...dieser Moment wenn du realisierst, dass mit der zukunft Link gemeint ist =D so offensichtlich =D =D =D =D the ship is real =D

    Kira- SanKira- SanVor 18 Tage
  • Das Steak aber Medium Rear

    yhvonyhvonVor 18 Tage
  • Warum der Terako der neuen Zeitinie von der Verheerung besessen ist, wird eigentlich schon im Demo Content gezeigt. Als der Terako aus der alten Zeitlinie das Zeitportal öffnet und zurück reist, folgt ihm ein Stück von Ganons Zorn in der Zeit zurück, das sieht man in der Cutscene. :) Dieser Zorn ergreift Besitzt von dem dann bösen Tetako. Deshalb wird zB auch der Wächter in der zweiten Hauptmission besessen und man muss ihn bekämpfen und auch deshalb beginnt die Verheerung etwas früher, als geplant. Aus den Aufnahmen aus Terako wussten sie ja, dass die Verheerung an Zeldas Geburtstag passieren wird und haben Bilder aus der alten Zeitlinie gesehen, aber die Verheerung geschah schon direkt am Morgen. Wenn man sich erinnert, in BotW passiert die Verheerung später am Tag, nachdem Zelda an ihrem Geburtstag bei der Quelle der Weisheit war und sie alle auf dem Weg zurück zu Schloss waren.

    Hannah VHannah VVor 18 Tage
  • Wie Link einfach jedes Mal Zelda rettet😂

    Pia SchubertPia SchubertVor 18 Tage
DEhave